Linea Aerea Amaszonas


Die Linea Aerea Amaszonas wird etwas anders geschrieben als es die deutsche Grammatik vorsehen würde. Die Fluggesellschaft ist in Bolivien angesiedelt und fliegt vornehmlich in den nördlichen und nordöstlichen Landesteilen sowie in das Nachbarland Peru. Beim Iata 2-Letter-Code muss man etwas aufpassen, dass keine Verwechslung mit Mali Airlines stattfindet, die ebenfalls "Z8" genannt wird. Bei so kleinen, eher regional begrenzten Fluggesellschaften sollte das aber kein Problem sein.

Mit Amaszonas kommen Sie von der Hauptstadt La Paz nach Trinidad, welches die zentrale Großstadt (ca. 100.000 Einwohner) im Departamento Beni darstellt. Das Ganze befindet sich im Amazonas-Tiefland. Auch in die viertgrößte Stadt Boliviens, nach Cochabamba, kommen Sie mit dieser Airline. Santa Cruz de la Sierra hat ebenso eine Bedeutung wie Campo Grande im Nachbarland Brasilien. International wird noch nach Asuncion in Paraguay, Arquipa und Cusco in Peru, Montevideo in Uruguay, Salta in Argentinien und Iquique in Chile geflogen. So klein ist dieses Lufttransportunternehmen also doch nicht.

Linea Aerea Amaszonas Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline (591) 2-2179151
Webseite http://www.amaszonas.com/
Gegründet 1998
Hauptsitz La Paz
Flotte

5

Das Fluggerät CRJ 200 sind Düsenjets, die Ihre Triebwerke hinten am Leitwerk haben. Lufthansa Cityline hatte diese Modell ebenfalls im Portfolio. 50 Passagiere passen dort hinein.
Gepäck

20 kg Freigepäck

5 kg Handgepäck

Aufgrund des beschränkten Platzes in der Flugzeugkabine kann man nur 3kg Handgepäck in den Fiarchild-Metro-Maschinen mitnehmen. In den größeren CRJ200 sind 5kg erlaubt.
Kennzeichen

Z8 - dies findet sich oft in der Flugnummer

AZN, AMASZONAS

Alle Angaben ohne Gewähr.