Air Do - Hokkaido International Airways


Der japanische Billigflieger sitzt in Sapporo, was durch die olympischen Spiele berühmt geworden ist. Wichtigste Basis ist der Flughafen Tokio International. Bei den Flugrouten konzentriert man sich auf die zwei Flughäfen Tokio (HND) und Sapporo (CTS). Von Ersterem geht es nach Asahikawa, Obihiro (beide besonders stark frequentiert), Hakodate, Kushiro, Memanbetsu und natürlich Sapporo. Von dort wird weitergeflogen nach Sendai (stärkste Route) Kobe und Okayama.

Airdo hat ein interessantes Preis-System bei dem die Höhe der Gebühren vom Zeitpunkt der Buchung abhängig gemacht wird. Je früher man sich entscheidet, umso günstiger wird es. Die Vorausbuchungsfristen sind 75 Tage, 60, 45, 28, 21, 3 Tage und 1 Tag vor Abreise. Die größten Konkurrenten der Airline sind Japan Airlines und All Nippon Airways.

Air Do - Hokkaido International Airways gilt als Billigflieger

Air Do - Hokkaido International Airways Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 011-252-5533
Webseite http://www.airdo.jp/en/
Gegründet 1996
Hauptsitz Sapporo
Flotte

13

Ein Schwerpunkt liegt auf Boeing Flugzeugen der Typen 737 und 767
Gepäck

20 kg Freigepäck

10 kg Handgepäck

Bei zusätzlichem Gepäck kann man in 10kg-Paketen Extragepäck ordern. Die ersten 10kg Übergepäck liegen bei ca. 2.500 Yen.
Kennzeichen

HD - dies findet sich oft in der Flugnummer

ADO, Air Do

Alle Angaben ohne Gewähr.