Air Cairo


Die Fluggesellschaft Air Cairo wurde im Jahr 1997 von Dr. Ibrahim Kamel's Kato Group und mehreren ägyptischen Reisebüros gegründet. Angezogen durch die positive Entwicklung stieg im Jahr 2003 die Fluggesellschaft Egypt Air ein. Erst wurden nur 40% der Anteile an Air Cairo erworben und später wurden sie auf 60% erhöht. Weitere Anteilseigner sind die National Bank of Egypt mit 20% und Bank Misr mit 20%.

Nach dem Einstieg von Egypt Air wurde Fluggesellschaft mit der Zeit immer mehr zum Billigflieger von umgewandelt. Auf ihrem Streckenetz werden überwiegend Passagiere aus Europa, dem Mittleren Osten und den arabischen Ländern in die touristischen Gebiete nach Ägypten befördert.

Der Hauptsitz befindet sich in der Sheraton Heliopolis Zone am Internationalen Flughafen von Cairo.

Air Cairo gilt als Billigflieger

Air Cairo bietet vorrangig Charterflüge an

Air Cairo Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline +2 (02) 22687681
Webseite http://www.flyaircairo.com/
Gegründet 1997
Hauptsitz Kairo
Flotte 4
Gepäck

20 kg Freigepäck

5 kg Handgepäck

Folgende Angaben für Sportgepäck sind aus dem Jahr 2010 und ohne Gewähr. Erkundigen Sie sich in jedem Fall vorab bei der Airline oder bei Ihrem Reiseveranstalter: Es gab die Regel, dass ein Sportgepäckstück, welches 10kg nicht übersteigt, 45 Euro extra kostet. Tipp: Möglichst alles in eine Tasche stopfen und 20kg nicht überschreiten!
Essen an Bord

Inklusive

Je nach Flugstrecke und Flugziel werden neben Getränken, entweder nur Snacks oder warme Mahlzeiten serviert.
Kennzeichen

MC - dies findet sich oft in der Flugnummer

MSC, AIR CAIRO

Alle Angaben ohne Gewähr.