BoA - Boliviana de Aviacion


Den langen Namen der Fluggesellschaft Boliviana de Aviacion spricht kaum Jemand aus, da das Kürzel BoA in Bolivien bekannter ist. Dabei handelt es sich aber nicht um den 3-Letter-ICAO-Code, denn in der ICAO Tabelle bedeutet BOA Boniair aus Mazedonien.

Die bolivianische BoA verbindet größere Städte in dem Land, aber auch weitere wichtige Städte in Südamerika wie Buenos Aires (Argentinien) oder Sao Paulo in Brasilien. Caracas, Havanna, Lima und Santiago de Chile sollen das Programm noch ergänzen. Aufgrund einer neuen Langstreckenverbindung von Madrid kommt man 4x wöchentlich für unter 700,- Euro von Europa nach Cochabamba, Santa Cruz, La Paz oder Tarija.

BoA - Boliviana de Aviacion gilt als Billigflieger

BoA - Boliviana de Aviacion Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 901-105010 (Bolivien)
Webseite http://www.boa.bo/
Gegründet 2007
Hauptsitz Cochabamba
Flotte 9
Gepäck

20 kg Freigepäck

5 kg Handgepäck

Die Faustregel ist, dass bei nationalen Routen 20kg Freigepäck erlaubt sind und bei internationalen Verbindungen auch 30kg. Bei Übergepäck zahlt man in der Regel 1% vom offiziellen Iata-Flugtarif pro Kilogramm
Kennzeichen

OB - dies findet sich oft in der Flugnummer

BOV, BOLIVIANA

Alle Angaben ohne Gewähr.