Rhein-Neckar Air


Im März 2014 wurde wieder ein Versuch gestartet vom kleinen aber feinen Flughafen Mannheim nach Berlin zu fliegen. Rhein Neckar Air fliegt dabei mit den Turboprops von Dornier, die etwas mehr als 30 Passagieren Platz bieten. Die Flüge werden, wie es für Geschäftsreisende sinnig ist, zum Tagesrand angeboten. Es geht morgens um halb 8 nach Tegel und dann auch wieder zurück, sodass die zweite Runde und am späten Nachmittag mit Rückflug aus Berlin am Abend stattfindet.

Seitdem 2 Jahre zuvor die Flüge mit Cirrus Air eingestellt wurden, ist das für die Region wieder eine gute Möglichkeit schnell in die Hauptstadt zu kommen. Interessant ist, dass die Airline 5 verschiedene Tarifklassen eingeführt hat: Der billigste ist der Promo Tarif, in dem keine Umbuchungen oder Erstattungen möglich sind. Über Basic, Smart und Classic gelangt man zum Flextarif, der für eilige Businesskunden passend ist, die jederzeit Ihr Ticket umbuchen oder stornieren möchten.

Rhein-Neckar Air Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline +49 621 324858-0
Webseite http://www.rhein-neckar-air.de/
Gegründet 2014
Hauptsitz Mannheim
Flotte 1
Gepäck

20 kg Freigepäck

8 kg Handgepäck
Kennzeichen

M2 - dies findet sich oft in der Flugnummer

RNA

Alle Angaben ohne Gewähr.