Syphax Airlines


Die tunesische Hybridfluggesellschaft lief unter dem Label flysyphax. Hybrid meint dabei, dass es sich sowohl um eine Charter- als auch um eine Linienfluggesellschaft im eigentlichen Sinne handelt. Syphax war die erste Airline, die auf dem afrikanischen Kontinent das neue Airbus Arbeitstier A320neo bestellt hat.

Ein wichtiger Markt für die Tunesier waren französische Urlauber und Geschäftsreisende, die von Paris CDG nach Tunis fliegen möchten. Von der französischen Hauptstadt kommt man allerdings auch Nonstop nach Sfax (SFA), Djerba (DJE) und Monastir (MIR). Weitere Ziele sind Tripolis in Lybien, Sebha oder der Flughafen Istanbul Sabiha Gökcen in der Türkei.

Im Sommer 2015 wurden die Flüge von Syphax eingestellt.

Syphax Airlines Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline (+ 216) 74 682 400
Webseite http://www.flysyphax.com/
Gegründet 2011
Hauptsitz Flughafen Sfax
Flotte

3

In der Regel werden Kurzstrecken rund um das Mittelmeer geflogen. Mit dem großen Airbus A330 fliegt man aber auch schon mal im Charterbetrieb nach Kanada (Montreal).
Gepäck

20 kg Freigepäck

7 kg Handgepäck

Sollten Sie mit Kleinkindern (unter 2) Reisen können Sie für diese noch einmal zusätzlich 5kg Handgepäck mitnehmen.
Kennzeichen

FS - dies findet sich oft in der Flugnummer

SYA, SYPHAXAIR

Alle Angaben ohne Gewähr.