Kharkiv Airlines


Kharkiv Airlines flog nach dem Zusammenbruch der UdSSR als Air Kharkov bis in die späten 90er Jahre des letzten Jahrhunderts von der Ukraine in andere Länder Europas. In den Folgejahren gab es zwar wirtschaftliche Probleme, schlussendlich gelang ein Neustart im Jahr 2013. In der Folgezeit bestimmt der Ukraine-Konflikt mit Russland die schwache Nachfrage, aber die Airline ist bemüht einen anständigen Flugbetrieb aufrecht zu erhalten. Trotz Bürgerkrieg in der Ost-Ukraine ist sogar ein Ausbau zu Sonnenzielen geplant. Mit zwei unterschiedlichen Flugzeugtypen ist man für die Mittel- und Langstrecke gut gerüstet.

Geflogen wird von Charkow nach Odessa oder Istanbul Sabiha Gökcen (das täglich und auch noch mit einem Airbus A320), auch Charterflüge nach Ägypten und Griechenland sollen sich rechnen. Kiew ist natürlich auch ein wichtiger Flughafen für diese Airline. Weitere Fluggesellschaften in dieser Region sind Windrose Airlines, Aerosvit oder Dniproawia.

Kharkiv Airlines Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline (+38044) 364 16 77
Webseite http://flykharkiv.com/
Gegründet 1992
Hauptsitz Charkow
Flotte 2
Gepäck

23 kg Freigepäck

7 kg Handgepäck

Business-Class Passagiere können Handgepäck mit einem Gewicht von 10kg mitnehmen.
Essen an Bord Inklusive
Kennzeichen

KW - dies findet sich oft in der Flugnummer

KHK, SUNRAY

Alle Angaben ohne Gewähr.