Vietjet Air


Viejet Air ist als Lowcostfluggesellschaft in Vietnam an den Start gegangen. Die Planungen bis zum ersten Abheben verzögerten sich über mehrere Jahre bis 2011. Dazu muss man im Hinterkopf behalten, dass in früheren Zeiten vieles in Vietnam vom Staat geregelt und organisiert war und eine derart strukturierte Privatfirma sich erstmal am Flugmarkt positionieren musste.

Der Fokus steht auf Strecken innerhalb Vietnams, soll aber auf den gesamten südostasiatischen Raum ausgeweitet werden. Natürlich sind die beiden größten Flughäfen des Landes Hanoi (HAN) und Ho Chi Minh City (SGN), früher Saigon, mit zahlreichen Flugverbindungen vertreten. Da Nang (DAD) nimmt ebenfalls eine herausragende Rolle ein. International wird nach Bangkok (BKK) Thailand, Hangzhou (HGH) China, Seoul (ICN) Südkorea, Singapur (SIN), Taipei (TPE) Taiwan und Rangun (RGN) in Myanmar geflogen.

Es wird in 3 Tarifklassen unterschieden. Der Billigste ist mit dem Namen Promo gekennzeichnet. Namensänderungen sind nicht erlaubt, Gepäck ist nicht drin (außer Handgepäck), aber Umbuchungen sind gegen Gebühr möglich. Der mittlere Tarif heißt Eco und der beste Tarif ist der SkyBoss, wo auch ein Gepäckstück inklusive ist.

Vietjet Air gilt als Billigflieger

Vietjet Air Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline +84 1900 1886
Webseite http://www.vietjetair.com/
Gegründet 2011
Hauptsitz Hanoi
Flotte

26

Die Flotte besteht aus modernen Airbus A320 Kurz- und Mittelstreckenjets mit weiteren Bestellungen und Optionen für Flugzeuge dieses Flugzeugbauers.
Gepäck

7 kg Handgepäck

Für Koffer muss man bei dieser Billigfluggesellschaft extra zahlen. Es gibt Preise für 15kg, 20kg, 25kg und 30kg. Bei 32kg ist das maximal erlaubte Gepäckgewicht erreicht. Der Umfang des Handgepäcks darf 56cm × 36cm × 23 cm nicht überschreiten.
Essen an Bord

Nicht inklusive

Wie bei allen Billigfliegern kostet das Essen extra.
Kennzeichen

VJ - dies findet sich oft in der Flugnummer

VJC, VIETJET

Alle Angaben ohne Gewähr.