Sounds Air


Im fernen Neuseeland kommt man vor Ort ganz gut weiter mit der Sounds Air. Der Name kommt nicht unbedingt von dem heißen Sound, den die Motoren der Propellerflugzeuge produzieren, sondern von Sund, also eine Meerenge oder eine große Bucht, die von dieser Fluggesellschaft mit Leichtigkeit gemeistert wird um Entfernungen zurückzulegen. Besonders im Fokus stand hier der Marlborough Sound, was einem umfangreichen Netzwerk von Wasserwegen und Halbinseln im Nordosten der neuseeländischen Südinsel entspricht.

Der Flugplan wurde mittlerweile ausgebaut, sodass diese Regionalfluggesellschaft von Wellington nach Westport und Taupo unterwegs ist. Außerdem findet man Flugverbindungen von Wellington nach Picton, Nelson und Blenheim. Von letzterm Flugplatz geht es dann noch weiter nach Paraparaumu und Napier. Nicht zu vergessen auch die Flugstrecke von Nelson nach Paraparaumu.

Sounds Air Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline Neuseeland + 64 (0)3 520 3080
Webseite http://www.soundsair.com/
Gegründet 1986
Hauptsitz Picton
Flotte

8

Geflogen wird mit 5 Cessna Caravan, die für 12 Passagiere ausgelegt ist und mit 3 Pilatus PC12 für bis zu 8 Passagiere.
Gepäck

15 kg Freigepäck

Mehr als 15kg Gesamtgepäck kann man nicht kostenfrei mitnehmen. Die Maschinen sind nicht so groß, deshalb ist das Übergepäck begrenzt und kostenpflichtig.
Vielflieger-Programm

Ja

Es gibt eine Art 10er Karte. Mehr Infos auf der Webseite.
Kennzeichen

S8 - dies findet sich oft in der Flugnummer

SDA, SOUNDSAIR

Alle Angaben ohne Gewähr.