FDA Fuji Dream Airlines


Mit Nagoya (NKM) operiert FDA Fuji Dream Airlines als Regionalfluggesellschaft von einem wichtigen Flughafen, der als Drehkreuz fungiert. Auch der Flughafen Shizuoka (FSZ) hat eine bedeutende Funktion im Flugplan von FDA, seitdem dieser im Jahr 2009 eröffnet wurde.

Urlauber, die das Gebiet des Berges Fuji erreichen möchten, greifen oftmals auf diesen Carrier zurück, weil er Flüge nach Shizuoka anbietet, welches ca. 80km vom berühmten Bergland entfernt liegt. Eine Verbindung der Flughäfen Fukuoka und Tokio steht im Vordergrund der Bemühungen der Fluggesellschaft.

Weitere Destinationen sind Sapporo, Izumo, Kochi, Yamagata oder Niigata. Es besteht ein Codeshare-Abkommen mit JAL Japan Airlines.

FDA Fuji Dream Airlines Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 03-5639-3600
Webseite http://www.fujidream.co.jp/
Gegründet 2008
Hauptsitz Makinohara
Flotte

11

Die kleineren Embraer Flugzeuge sind zweistrahlige Jets, die etwas weniger als 80 Personen transportieren.
Gepäck

15 kg Freigepäck

10 kg Handgepäck

Aufgrund der geringeren Innenmaße einer Embraer Maschine kann es zu Einschränkungen beim Handgepäck kommen und dieses in den Frachtraum verlegt werden. Nehmen Sie lieber kleines und flexibles Handgepäck mit wenig Gewicht mit! Die Summe der drei Seiten sollte innerhalb der Grenzen 45cm x 35cm x 20cm , also in der Summe 100cm liegen. Bei einem Kilogramm Übergepäck muss man mindestens 600 Yen als Extrakosten pro kg berechnen.
Essen an Bord

Inklusive

Kekse und Softdrinks werden in Japan auch bei Billigfliegern als obligatorische Versorgung gereicht.
Kennzeichen

JH - dies findet sich oft in der Flugnummer

FDA, FUJI DREAM

Alle Angaben ohne Gewähr.