Star Peru


Bei Star Peru ist die Besonderheit, dass diese Fluggesellschaft vorher mal unter dem Titel "Star Up" unterwegs war. Sie konzentriert sich auf den südamerikanischen Luftverkehr und transportiert nicht nur Passagiere sondern auch Fracht in teilweise etwas entlegenere Gebiete Perus. Nett ist, dass Sie über das URL-Anhängsel /al/ für aleman auch eine Webseite in deutscher Sprache (neben spanisch, französisch, brasil-portugiesisch und amerikanisch) anbietet. Das zeigt doch eindeutig, dass hier auch Passagiere aus Deutschland gerne mitfliegen.

Die wichtigsten Flugrouten sind Lima nach Cuzco, Lima - Puerto Maldonado oder Lima Iquitos (im Amazonas Gebiet im Nordosten Perus) und werden bis zu vier mal täglich bedient. Weitere Zielflughäfen sind Andoas, Camisea, Corientes-Trompeteros, Huanuco, Pucallpa und Tarapoto. Die Tickets können auch über IATA Reisebüros in Deutschland ausgestellt werden. American Express, MasterCard und Visa werden als Kreditkarten akzeptiert.

Es gibt eine Zusammenarbeit mit der Fluggesellschaft Linea Aerea Amazonas aus Bolivien, die Flüge von und nach La Paz durchführt.

Star Peru Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 0900-1 00 1082
Webseite http://www.starperu.com/
Gegründet 1997
Hauptsitz Lima
Flotte

9

Es wird mit BAE und CRJ Jets geflogen. Die CRJ gelten im Innenraum als etwas kleiner, was Auswirkungen auf die Handgepäckregeln hat.
Gepäck

25 kg Freigepäck

4 kg Handgepäck

Die Gepäckregelungen erscheinen recht großzügig mit maximal 2 Gepäckstücken die jeweils die Maße nicht überschreiten dürfen: 75 cm hoch, 45 cm lang und 35 cm breit oder 155 cm Gesamtlänge. Beim Handgepäck gibt es noch die Besonderheit je Fluggerät. Bei den etwas kleineren CRJ 200 Maschinen, dürfen die gelten nicht die normalen Handgepäck Abmessungen: 40 cm hoch, 35 cm breit und 20 cm tief sondern die etwas verschärfteren Regeln: 40cm. Höhe, 27cm. breite y 20cm. tief
Kennzeichen

2I - dies findet sich oft in der Flugnummer

SRU, STAR-UP

Alle Angaben ohne Gewähr.