Hebei Airlines


Wer es etwas ausgefallener mag und sich im Großraum China bewegen will, kann bei der chinesischen Airline Hebei einchecken. Mit einer kleinen aber feinen Flotte von 18 Flugzeugen geht es insgesamt zu knapp 30 Destinationen innerhalb des Landes. Somit ist das nationale Streckennetz sowohl für Einheimische, als auch Touristen perfekt ausgebaut.

Das Ziel der Airline ist es nicht nur ihr Drehkreuz am Flughafen Shijiazhuang-Daguocun auszubauen und zu stärken, sondern auch ihre Flotte kontinuierlich zu erweitern, um noch mehr Passagiere transportieren zu können. Einen Vorteil dabei gibt es und zwar können Reisende das Vielfliegerprogramm Hebei Eagle nutzen und so Punkte sammeln, welche sich für Flüge einlösen lassen. Einer der tollen Vorteile bei diesem Programm sind geteilte Konten: so können mehrere Personen gemeinsam sammeln.

Außerdem möchte die Fluggesellschaft ab 2017 ihr Streckennetz international erweitern und hat drei Flüge pro Woche in das beliebte Urlaubsziel Thailand angekündigt. Es soll der internationale Flughafen Bangkok Suvarnabhumi angeflogen werden. Mit dieser Erweiterung werden Gästen der Airline die Tore nach Südostasien geöffnet. Oder Passagiere aus Europa steigen bei dem beliebten thailändischen Knotenpunkt um und entdecken von hier aus durch passende Weiterflüge das spannende Land China. Auf jedem Fall gelingt Hebei Airlines mit diesem Schritt in ein gut besuchtes Touristenziel ein großer Schritt in Richtung internationaler Verbindungen. Der Service an Bord und die Sicherheit der Flieger entsprechen dem allgemeinen chinesischen Standard. Das bedeutet, dass alle Maschinen gewartet und sicher zum Reisen sind, Passagiere aber nicht viel Beinfreiheit und Luxus an Bord erwarten sollten.

Hebei Airlines Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 0311-96699
Webseite http://www.hbhk.com.cn/
Gegründet 2010
Hauptsitz Shijiazhuang
Flotte 18
Boarding Online Check-In ist bei dieser Fluggesellschaft selbstredend möglich.
Gepäck

20 kg Freigepäck

5 kg Handgepäck

In der Economy Class sind 20kg Freigepäck obligatorisch. Gäste der Business-Class erfreuen sich über 30kg, die sie kostenlos im Gepäckraum befördern lassen können. Insgesamt dürfen 50kg nicht überschritten werden sowie 40x60x100cm. Handgepäck darf nicht größer als 20x40x55cm.
Essen an Bord Auf manchen Flügen sind Snacks, Dinner, Burger oder Getränke inkludiert. Kommt auf die Dauer und Länge der Flugstrecke an.
Vielflieger-Programm

Ja

Hebei Eagle heißt das. Über Tickets können Punkte gesammelt werden. Ein Konto kann auch von mehreren Personen geführt werden. Anmelden kann man sich direkt auf der Webseite.
Kennzeichen

NS - dies findet sich oft in der Flugnummer

HBH, HEBEI AIR

Alle Angaben ohne Gewähr.