JetBlue Airways


Jetblue ist eine relativ junge US-Fluggesellschaft, denn sie wurde im Jahre 1998 von ehemaligen Mitarbeitern der Southwest Airlines gegründet. Der größte Hub (das ist die englische Bezeichnung für Drehkreuz) ist der John F. Kennedy Airport in New York. Die im Besitz der JetBlue Corporation befindliche und an der NASDAQ gelistete Airline nahm seit der Gründung eine rasante Entwicklung.

Diese Fluggesellschaft ist eine der Billigfluggesellschaften in Amerika mit Sitz in Forrest Hills. Sie ist im Vergleich zu anderen US-Airlines für ihren breiten und hohen Anspruch an den Servicestandard bekannt. Zwar müssen die Passagiere für Speis und Trank an Bord zusätzlich in die eigene Tasche greifen, doch entschädigt der technikbasierte Service: Über das Inflight-Videosystem kann an jedem Sitzplatz unter knapp 40 Satelliten- und rund 100 Radioprogrammen gewählt werden. Bestandteil der Firmenphilosophie ist auch das TrueBlue-Bonusprogramm.

Man kann von drei Schwerpunkt-Regionen innerhalb der USA sprechen, das wäre einmal die Ostküste mit New York und Boston, dann Florida mit Fort Lauderdale und Orlando, sowie die Westküste, welche Flugziele von Long Beach / Los Angeles bis in den Norden nach Seattle anbietet.

Außerhalb der USA fliegen die jetzblue Kunden in die Karibik, endlich auch nach Kuba, nach Kolumbien oder Mexiko.

JetBlue Airways gilt als Billigflieger

JetBlue Airways Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 001-801-365-2525
Webseite http://www.jetblue.com/
Gegründet 1999
Hauptsitz Forrest Hills
Allianz keine
Flotte 155
Gepäck

20 kg Freigepäck

Größe: max 157.48 cm (L + H + B); max. 2 Gepäckstücke
Vielflieger-Programm

Ja

trueblue
Kennzeichen

B6 - dies findet sich oft in der Flugnummer

JBU, JETBLUE

Flugziele JetBlue Airways

JetBlue Airways steuert insgesamt 62 Flughäfen in 14 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge JetBlue Airways in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für JetBlue Airways ist der Flughafen New York JFK in New York. Die meisten Flughäfen - insgesamt 43 oder 69 Prozent - steuert die Airline in Vereinigte Staaten (USA) an.

Die folgende Grafik zeigt die 15 wichtigsten Airports für JetBlue Airways. Der Flughafen New York JFK ist blau markiert:

Wichtige Airports für JetBlue Airways

Länder, die von JetBlue Airways angeflogen werden

Folgende Länder werden von JetBlue Airways angeflogen: Vereinigte Staaten (USA), Dominikanische Republik, Puerto Rico, Deutschland, Jamaika, Aruba, Barbados, Bermuda, Bahamas, Kolumbien, Costa Rica, St. Lucia, Mexiko, Niederländische Antillen.

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
* Da sich die Flugpreise sehr schnell ändern, übernehmen wir keine Gewähr, dass der Flug zum hier angezeigten Preis verfügbar ist! Klicken Sie bitte auf prüfen, um die Aktualität des Flugangebots zu checken. Aus technischen Gründen ist eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit nicht möglich, benutzen Sie dazu unsere Flugsuche.