Diamond Sakha Airlines


Diamond Sakha Airllines war als russische Fluggeesellschaft zwischen 1994 und 2001 aktiv.

Seit 2016 taucht sie in den Reiseunterlagen bzw. im Rahmen einer Online-Reisebuchung bei der Abfrage der Flugzeiten in Zusammenhang mit dem Reiseveranstalter FTI auf. Das kann eine Pauschalreise (Flug, Hotel, eventuell plus Transfer) z.B. auf die Kanaren oder Balearen (Mallorca) sein.

Mit dem Begriff "Diamond Sakha Airlines" wird gleichzeitig eine Flugnummer angezeigt, die mit D8 beginnt. D8 ist ein sogenannter 2-Letter-Code, also eine Abkürzung die aus 2 Buchstaben/Zahlen besteht. Ein kurzer Blick in die im Internet veröffentlichen Listen von 2-Letter-Codes zeigt, dass das Kürzel D8 von Diamond Sakha und Djibouti Air in der Vergangenheit genutzt wurde, und jetzt für Norwegian International steht. Norwegian International mit dem Code D8 ist eine irische Muttergesellschaft der Fluggesellschaft Norwegian Air Charter, die mit dem Kürzel DY unterwegs ist.

Meine noch nicht bestätigte Vermutung: Ein deutscher Reiseveranstalter kombiniert die Flüge von Norwegian Air mit einer Hotelleistung und verkauft diese auf seinen Plattformen (u.a. Online Reisebüros und stationäre Reisebüros) mit dem Kürzel D8.

Klickt der Kunde (oder der Mitarbeiter im Reisebüro) auf die Option für die Darstellung der Flugzeiten und -verbindung, passiert Folgendes: Das System des Reiseveranstalters zieht sich aus Versehen bei der Abfrage nach dem Kürzel D8 nicht die Nowegian Air, sondern die bereits nicht mehr fliegende Diamond Sakha Airlines. Aufgrund eines Programmierfehlers im Buchungs- / Reservierungssystem kommt also die Verwirrung mit Diamond Sakha zustande.

Um meine Vermutung für Dich zu bestätigen, habe ich im August 2017 sowohl beim Reiseveranstalter FTI als auch bei Norwegian Air in Telefon-Warteschleifen verbracht, aber keine befriedigende Antwort erhalten. Die Call-Center Mitarbeiterinnen wussten einfach selbst nicht, was Diamond Sakha sein soll und warum das im Rahmen der Pauschalreise genannt wird. Norwegian hat mir immerhin bestätigt, dass diese Fluggesellschaft keine Code-Share-Abkommen hat oder im Wet-Lease mit anderen Airlines unterwegs ist.

Ob die Call-Agents meine Anfrage an eine Person in Ihrem Haus weiterleiten, die sich damit auskennt um das vermutliche Missverständnis auszuräumen, ist mir nicht bekannt. Man kann nur darum bitten, aber was hinter den Kulissen geschieht, kann ich auch nicht wissen. Liebe Kollegen von FTI und Norwegian Air: Ihr könnt mich jederzeit unter der im Impressum genannten Rufnummer erreichen und mir das Ergebnis mitteilen, sodass ich diesen Text hier aktualisiere. Liebe Flugpassagiere: Ich wünsche einen guten Flug, vermutlich mit Norwegian Air.

Wenn Du mehr über meine Expertise erfahren möchtest, dann besuche unbedingt meinen Youtube Kanal unter Youtube.com/Fluggesellschaft.

Diamond Sakha Airlines Fakten

Eigenschaft Wert
Kennzeichen D8 - dies findet sich oft in der Flugnummer

Flugziele Diamond Sakha Airlines

Diamond Sakha Airlines steuert insgesamt 8 Flughäfen in 5 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge Diamond Sakha Airlines in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für Diamond Sakha Airlines ist der Flughafen Djibouti in Djibouti. Die meisten Flughäfen - insgesamt 3 oder 38 Prozent - steuert die Airline in Somalia an.

Die folgende Grafik zeigt alle Airports für Diamond Sakha Airlines. Der Flughafen Djibouti ist blau markiert:

Wichtige Airports für Diamond Sakha Airlines

Länder, die von Diamond Sakha Airlines angeflogen werden

Folgende Länder werden von Diamond Sakha Airlines angeflogen: Somalia, Äthiopien, Jemen, Vereinigte Arabische Emirate, Dschibuti.

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
* Da sich die Flugpreise sehr schnell ändern, übernehmen wir keine Gewähr, dass der Flug zum hier angezeigten Preis verfügbar ist! Klicken Sie bitte auf prüfen, um die Aktualität des Flugangebots zu checken. Aus technischen Gründen ist eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit nicht möglich, benutzen Sie dazu unsere Flugsuche.