Brit Air


Brit Air war eine Tochter der französischen Fluglinie Air France, mit Sitz in Großbritannien. Brit Air war im Regionalflugmarkt aktiv und führte deshalb Flüge innerhalb Frankreichs (z.B. nach Nantes, Straßburg, Marseille, Rennes und Brest durch) als auch im europäischen Ausland durch.

Insgesamt wurden 42 Flugzeuge betrieben, die alle eine Kapazität von 50 bis 100 Passagieren haben. Das waren Canadair (Bombadier) und Fokker Jets. Damit wurden 60 Städte in Europa angeflogen.

Ein wichtiger Flughafen von Britair war das Drehkreuz Lyon. 3mal am Tag landete hier ein Großteil der Flotte um bei schnellstmöglichen Umsteigezeiten passende und attraktive Anschlussflüge für die Passagiere zu ermöglichen.

Der Flugbetrieb wurde 2013 eingestellt!

Brit Air Fakten

Eigenschaft Wert
Gegründet 1973
Hauptsitz Morlaix
Allianz SkyTeam
Flotte 42
Gepäck

20 kg Freigepäck

12 kg Handgepäck
Essen an Bord Inklusive
Vielflieger-Programm

Ja

Das Air France Vielflieger-Programm ist hier anwendbar.
Kennzeichen

DB - dies findet sich oft in der Flugnummer

BZH, BRITAIR

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
* Da sich die Flugpreise sehr schnell ändern, übernehmen wir keine Gewähr, dass der Flug zum hier angezeigten Preis verfügbar ist! Klicken Sie bitte auf prüfen, um die Aktualität des Flugangebots zu checken. Aus technischen Gründen ist eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit nicht möglich, benutzen Sie dazu unsere Flugsuche.