Western Air Bahamas


Western Air ist als Familienbetrieb auf den Bahamas gestartet. Besonders markant ist im Logo der Fluggesellschaft, dass der T-Strich als Pfeil nach rechts oben angeordnet ist. Heute besteht die Western Air Flotte aus fünf Saab 340As (mit 33er Sitzkonfiguration). Western Air betreibt täglich Flüge zwischen Nassau, San Andros, Congo Town, Bimini und Freeport, auf der Insel Grand Bahama.

Größere Firmen und solvente Privatpersonen buchen außerdem Charter-on-Demand-Flüge zu den Bahamas, in die Karibik, oder nach Mittel- und Südamerika. Die Fluglinie ist derzeit die größte private Fluggesellschaft in den Bahamas und beschäftigt über 140 Vollzeit-Mitarbeiter. Western Air befindet sich am San Andros International Airport, wo es Passagierterminals und einen Full-Service-Wartungsbetrieb unterhält. Zusätzlich wird ein Nordwest Air Hub am internationalen Flughafen Grand Bahama zur Verfügung gestellt.

Western Air Bahamas Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 1242-329-4000
Webseite http://www.westernairbahamas.com/
Gegründet 2001
Hauptsitz Nassau
Flotte

5

Geflogen wird mit 2-motorigen Saab Turboprop-Flugzeugen
Boarding Bei allen internationalen Flügen werden die Check-In-Schalter 60 Minuten vor Abflug geschlossen!
Gepäck

18 kg Freigepäck

Es sind 40lbs = 18kg Freigepäck erlaubt!
Umbuchung Alle Tickets sind nicht umbuchbar und auch nicht erstattbar.
Kennzeichen

WT - dies findet sich oft in der Flugnummer

WST, WESTERN

Alle Angaben ohne Gewähr.