Eurowings


Die deutsche Eurowings Luftverkehrs AG hat in den letzten Jahren eine komplette Neuausrichtung vollzogen. Das erkennt man nicht nur daran, dass die Flugzeugtypen von Propeller- auf Düsenmaschinen getauscht wurden, die Lackierung sich geändert hat und der Firmensitz von Dortmund nach Düsseldorf verlegt wurde. In der rheinischen Landeshauptstadt hatte Eurowings bisweilen die Hälfte der gesamten Flotte stationiert und sogar einen eigenen Wartungsbereich. Neben Hamburg ist das also der größte Standort gewesen.

Die Fluggesellschaft war über Jahre stark in den Lufthansa Regional Verbund integriert. Mit gleichen Farben sind auch die kleineren Fluggesellschaften Contact Air, Lufthansa CityLine, Augsburg Airways oder Air Dolomiti unterwegs gewese. Sie hatten die wichtige Funktion, die großen Drehkreuze der Lufthansa mit passenden Zubringerflügen zu versorgen. Dabei wurde großer Wert darauf gelegt, dass sich die Lufthansa Passagiere in den Maschinen der Codeshare-Partner genauso wohl fühlen wie in den größeren Kranichfliegern.

Im Dezember 2014 wurde eine neue Ära eingeläutet. Eurowings wandelt sich zum Langstreckenbilligflieger im Lufthansakonzern. Es wird eine Zusammenarbeit mit der Fluggesellschaft Sunexpress geben, an der die Lufthansa ebenfalls schon seit Jahren beteiligt ist. Ein wichtiger Standort wird der Flughafen Köln / Bonn, weil dort aufgrund der Öffnungszeiten ein Betrieb auch in Nachtzeiten möglich wäre. Die geplanten Ziele sind Nordamerika, Inseln im Indischen Ozean und Südafrika. Viele Dienste, die vorher von Germanwings durchgeführt wurden, werden zukünftig von Eurowings erbracht.

Eurowings Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 0231-92450
Webseite http://www.eurowings.com/
Gegründet 1993
Hauptsitz Köln
Allianz Star Alliance
Flotte

38

Auf der Langstrecke wird der Airbus A330 in der Economy-Class (Standardbereich) mit Anit-Thrombose-Polsterung ausgestattet. More-Comfort bietet für ca. 90 Euro pro Strecke mehr Beinfreiheit und Verpflegung inklusive.
Passagiere pro Jahr 10,0 Millionen
Gepäck

8 kg Handgepäck

Wenn Sie mit einer Maschine des Typs CRJ fliegen, können Sie ihr Handgepäck beim Einsteigen dem Ladepersonal übergeben und erhalten es nach der Landung beim Aussteigen wieder. Das Handgepäck muss mit einem entsprechenden Anhänger (Label) ausgetattet sein. Achtung: Beim Basic-Tarif ist KEIN Gepäckstück inklusive. Sie müssen schon den Smart-Tarif oder Best-Tarif wählen, damit Sie 23kg im Gepäckraum kostenlos befördern lassen können. Wenn Sie eine Pauschalreise über Reiseveranstalter buchen, kann es sein, dass das Gepäck inkludiert ist. Dann ist die Gepäckgebühr in dem Pauschalreisepreis enthalten.
Vielflieger-Programm

Ja

Das Vielfliegerprogramm der Lufthansa, Miles and More, und der Germanwings (Boomerang Club) kann bei Eurowings genutzt werden. Aber Achtung: im Basic-Tarif (dem Spartarif) gibt es keine Meilengutschrift.
Kennzeichen

EW - dies findet sich oft in der Flugnummer

EWG, EUROWINGS

Flugziele Eurowings

Eurowings steuert insgesamt 1 Flughäfen in 1 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge Eurowings in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für Eurowings ist der Flughafen Berlin Schönefeld in Berlin. Die Airline führt den Flughafen Düsseldorf als ihren Hauptflughafen an. Der Flughafen Köln Bonn ist das zentrale Drehkreuz der Gesellschaft. Die meisten Flughäfen - insgesamt 1 oder 100 Prozent - steuert die Airline in Deutschland an.

Die folgende Grafik zeigt alle Airports für Eurowings. Der Flughafen Berlin Schönefeld ist blau markiert:

Wichtige Airports für Eurowings

Länder, die von Eurowings angeflogen werden

Folgende Länder werden von Eurowings angeflogen: Deutschland.

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
* Da sich die Flugpreise sehr schnell ändern, übernehmen wir keine Gewähr, dass der Flug zum hier angezeigten Preis verfügbar ist! Klicken Sie bitte auf prüfen, um die Aktualität des Flugangebots zu checken. Aus technischen Gründen ist eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit nicht möglich, benutzen Sie dazu unsere Flugsuche.