Japan Airlines


Japan Airlines ist eine der wichtigsten Fluggesellschaften in Asien und in Japan mit ihren Regionalflugtöchtern die Airline mit den meisten Streckenverbindungen. Japan Airlines hat eine bewegende Geschichte hinter sich und ist durch diverse Fusionen in den letzten Jahren für die Zukunft gerüstet.

Ein deutschsprachiges Online-Kundenmagazin finden Sie unter JAL Journal. Für deutsche Gäste besonders wichtig ist die tägliche Nonstop-Verbindung zwischen Frankfurt und Tokio Narita. Das im Vergleich zu anderen Airlines Bequeme ist, dass die Flüge abends in Frankfurt starten und die planmäßige Ankunft am nächsten Tag mittags in Tokyo ist. Der Rückflug ab Tokio erfolgt mittags, Ankunft in Frankfurt ist am frühen Abend. Alle JAL Europa-Flüge werden über die Sibirienroute in ca. 11 Stunden Flugzeit durchgeführt. In den Langstreckenmaschinen finden die Gäste 4 Service-Klassen vor, sogar deutsche Flugbegleiter sind bei dieser Route an Bord.

Die Fluggesellschaft bietet Flüge zu den Nachbarländern in Asien an, fliegt aber auch neben Detuschland auch nach Russland, Australien, Frankreich, England und Nordamerika. Wichtigste Mitbewerber sind die ANA All Nippon Airways, Korean Air, Asiana Airlines, Cathay Pacific und Eva Air.

Das Streckennetz der JAL Gruppe umfasst 259 internationale Passagier- und 21 internationale Frachtrouten. In Japan werden 144 Strecken geflogen (Stand April 2010). Zur JAL Gruppe gehören acht Airlines: JAL International, JALways (ehemals Japan Air Charter), JAL Express (JEX), Japan TransOcean Air, J-Air; Ryukyu Air Commuter (RAC), Hokkaido Air System (HAC), Japan Air Commuter (JAC).

Ab Frühjahr 2014 darf man auf den Flügen mit JAL zwischen Frankfurt und Tokyo verbesserte Sitzmöglichkeiten erwarten. Das Service-Konzept JAL SKY SUITE 777 steht für eine besser designte Kabine. Der Vorteil auch für die Economy-Gäste: Jede Reiseklasse wurde bzgl. Komfort, Funktionalität und Kabinenausstattung erneuert. Insgesamt wurde die Anzahl der Sitze wurde reduziert. Dadurch erhält man genug Platz, um in der Business-Class die JAL SUITE - mit komplett flachem Bett - und in der Economy Class einen größeren Abstand zum Vordersitz gewährleisten zu können. Luxusorientierte Fluggäste finden 8 Plätze in First Class vor, Geschäftsreisende wählen je nach Firmenpolitik aus einem der 49 Business Class oder 40 in Premium Economy Sitze aus. Touristen, die auf Ihr Budget achten, buchen sich auf einem der 135 Economy Class Plätze in der Triple-Seven ein.

Japan Airlines Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 01802228700
Webseite http://www.de.jal.com/
Gegründet 1951
Hauptsitz Tokyo
Allianz Oneworld
Flotte 268
Passagiere pro Jahr 11,0 Millionen
Boarding Besonderer Service für die Premium Economy Klasse (Aufpreis!): JAL Premium Economy Passagiere checken am Flughafen in Narita an eigenen Schaltern und an europäischen Stationen am JAL Executive Class Schalter ein. Vor dem Abflug entspannen sie in der JAL Business Class Lounge, darunter die hochmoderne und stylische Sakura Lounge in Narita mit Self-Service Buffet, Massage und Duschräumen. Die Service Angebote ‚JAL Priority Baggage Service’ und ‚JAL Flight Caddie Service’ stehen ebenfalls zur Verfügung.
Gepäck

20 kg Freigepäck

10 kg Handgepäck

Auch bei Japan Airlines darf das Handgepäck die Maximalmaße von 115cm nicht überschreiten.
Essen an Bord

Inklusive

Vor allem auf den Langstrecken ist Japan Airlines für seinen exzellenten Service bekannt. Auch in Economy Class erhalten die Fluggäste japanische oder europäische Speisen, kostenlose alkoholische Getränke und einen europäischen Snack vor der Landung. Während des Fluges jederzeit Snacks und Getränke im Self-Service Bereich SKY OASIS.
Vielflieger-Programm

Ja

JAL Mileage Bank. Unter dem Titel JAL Thanks gibt es hin und wieder doppelte Meilen Aktionen. Eine Besonderheit ist auch der JAL Family Club. Japan Airlines ist ein Mitglied der oneworld, der Allianz von zehn der gröβten und rennomiertesten Fluggesellschaften mit weltweitem Ruf für ihre Qualität und Service Innovationen. Insgesamt bedienen die Mitgliedsfluggesellschaften 700 Destinationen in 150 Ländern.
Kennzeichen

JL - dies findet sich oft in der Flugnummer

JAL, JAPANAIR

Flugziele Japan Airlines

Japan Airlines steuert insgesamt 93 Flughäfen in 27 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge Japan Airlines in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für Japan Airlines ist der Flughafen Tokio Narita in Tokyo. Die meisten Flughäfen - insgesamt 41 oder 44 Prozent - steuert die Airline in Japan an.

Die folgende Grafik zeigt die 15 wichtigsten Airports für Japan Airlines. Der Flughafen Tokio Narita ist blau markiert:

Wichtige Airports für Japan Airlines

Länder, die von Japan Airlines angeflogen werden

Folgende Länder werden von Japan Airlines angeflogen: Japan, China, Vereinigte Staaten (USA), Südkorea, Australien, Deutschland, Taiwan, Indonesien, Vietnam, Italien, Neuseeland, Philippinen, Russland, Finnland, Singapur, Frankreich, Thailand, Großbritannien, Hongkong, Indien, Mexiko, Vereinigte Arabische Emirate, Malaysia, Niederlande, Brasilien, Kanada, Französisch-Polynesien.

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
* Da sich die Flugpreise sehr schnell ändern, übernehmen wir keine Gewähr, dass der Flug zum hier angezeigten Preis verfügbar ist! Klicken Sie bitte auf prüfen, um die Aktualität des Flugangebots zu checken. Aus technischen Gründen ist eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit nicht möglich, benutzen Sie dazu unsere Flugsuche.