Northwest Airlines


Northwest Airlines war früher eine beliebte Airline, die deutsche Flugpassagiere sehr gerne und rege ab Deutschland mit den Zubringerflügen der KLM nach Amsterdam genutzt haben. Von dort kam man bequem, praktisch und vor allem günstig nach Nordamerika, vor allem in die USA.

Zwischen 2008 und 2010 fand die Integration in die Delta Airlines statt. Dieser Verbund, der auch im SkyTeam organisiert ist, übernahm somit die Aufgaben. Eigentlich hat sich gar nicht so viel geändert, außer dass der Markenname Northwest vom Himmel verschwunden ist. Medien berichten, dass dies bis dahin die größte Airline-Übernahme in der Geschichte der USA war.

Northwest Airlines Fakten

Eigenschaft Wert
Gegründet 1926
Hauptsitz Eagan
Allianz SkyTeam
Kennzeichen

NW - dies findet sich oft in der Flugnummer

NWA, NORTHWEST

Flugziele Northwest Airlines

Northwest Airlines steuert insgesamt 254 Flughäfen in 33 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge Northwest Airlines in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für Northwest Airlines ist der Flughafen Detroit in Detroit. Die Airline führt den Flughafen Minneapolis als ihren Hauptflughafen an. Die meisten Flughäfen - insgesamt 202 oder 80 Prozent - steuert die Airline in Vereinigte Staaten (USA) an.

Die folgende Grafik zeigt die 15 wichtigsten Airports für Northwest Airlines. Der Flughafen Detroit ist blau markiert:

Wichtige Airports für Northwest Airlines

Länder, die von Northwest Airlines angeflogen werden

Folgende Länder werden von Northwest Airlines angeflogen: Vereinigte Staaten (USA), Kanada, Mexiko, Japan, Großbritannien, Brasilien, Südkorea, China, Costa Rica, Nördliche Marianen, Deutschland, Dominikanische Republik, Niederlande, Frankreich, Philippinen, Puerto Rico, Ghana, Singapur, Griechenland, Thailand, Guam, Taiwan, Hongkong, Vereinigte Arabische Emirate, Ungarn, Südafrika, Australien, Indien, Jamaika, Bahamas, Jordanien, Schweiz, Kaimaninseln.

Alle Angaben ohne Gewähr.