Turkish Airlines


Wenn man sich fragt, wer auf dem türkischen Flugmarkt die größte Airline ist, dann landet man unweigerlich beim Namen Turkish. Die Airline ist schon seit 1933 der Anbieter von Flügen im vorderasiatischen Land. Wichtige Abflughäfen sind Istanbul Atatürk, Ankara und Izmir. Es werden über 250 Ziele in mehr als 100 Ländern weltweit angeflogen. Mit Miles & Smiles können Vielflieger wertvolle Punkte und Prämien sammeln. Die Fluggesellschaft hat schon zahlreiche Preise für Service und Comfort bekommen. Dass das nicht von ungefähr kommt, lesen Sie auch in diesem Erfahrungsbericht über Turkish Airlines.

Auf den City-to-City-Verbindungen werden vor allem die wichtigsten europäischen Städte und Finanzmetropolen bedient. Auf der Fernstrecke konzentriert sich Turkish Airlines auf den afrikanischen Kontinent, den Nahen Osten und Ziele im Fernen Osten sowie Nordamerika. Lufthansa und Turkish Airlines arbeiten in letzter Zeit immer intensiver zusammen, was sich in Code-Sharing Flüge (gleiche Flugnummer auf den Maschinen) bemerkbar macht. Gute und günstige Flüge gibt es oft zu den Destinationen Tel Aviv in Israel, Beirut im Libanon, Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Mumbai in Indien sowie Osaka in Japan.

Seit 2008 ist Turkish Airlines Mitglied der Star Alliance zu der auch Lufthansa (Deutschland), TAP (Portugal), Austrian Airlines (Österreich), Air Canada (Kanada), Thai (Thailand), Spanair (Spanien), Singapore Airlines (Singapur), United Airlines (USA) uvm. gehören. Natürlich lassen sich die Meilen zwischen diesen Airlines kombiniert sammeln.

2010 wurde eine neue Comfort Class zwischen Economy- und Business Class angesiedelt und ist auf den Boeing 777-Jets verfügbar. Diese Flugzeuge werden auf den Strecken vom internationalen Drehkreuz Istanbul nach Peking, Shanghai, Tokio-Narita, Bangkok, Sao Paolo und Toronto eingesetzt. Danach soll die Comfort Class außerdem auf Flügen nach New York, Chicago und Washington D.C. zum Einsatz kommen.

Die Sitze der neuen Comfort Class verfügen mit einem Abstand von 116 cm über eine besonders große Beinfreiheit. Eine breite Sitzfläche von 49 cm und Fußstützen sorgen für zusätzlichen Komfort. Jeder Platz ist mit einem 27 cm breiten Bildschirm ausgestattet, über den Fluggäste Zugang zum individuellen Bordunterhaltungsprogramm haben.

In Deutschland fliegt Turkish Airlines bis zu 220 Mal wöchentlich ab Berlin, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg, Friedrichshafen. Leipzig, Dresden, Münster/Osnabrück, Karlsruhe/Baden und München in die Türkei mit passenden Anschlussflügen an den Drehkreuzen (Hubs). Die Besonderheit ab Ende 2013/Anfang 2014 ist, dass die türkische Fluggesellschaft ab Düsseldorf, Berlin, Stuttgart, Köln-Bonn, München und Frankfurt NONSTOP neben Istanbul Atatürk auch den Flughafen Istanbul, Sabiha Gökcen auf der anderen Seite des Bosporus, anfliegt.

Turkish Airlines und Thai Airways haben ein Codeshare Abkommen unterzeichnet. Von nun an können Turkish Airlines Passagiere ihre Flüge nach Brisbane, Melbourne, Perth, Sydney, Auckland direkt bei Turkish Airlines buchen und bequem ihre Reise Richtung Down Under beginnen.

Sie haben auch die Möglichkeit ein Rail & Fly Ticket direkt über Turkish Airlines hinzuzubuchen. Der Preis liegt bei 30 Euro für die 2.Klasse pro Person. Man kann damit nicht nur in Fernzügen fahren, sondern auch in der S-Bahn oder den Verkehrsverbund-Bussen.

Turkish Airlines Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 069 - 86799 849
Webseite http://www.thy.com/
Gegründet 1933
Hauptsitz Istanbul
Allianz Star Alliance
Flotte 270
Passagiere pro Jahr 56,0 Millionen
Gepäck

20 kg Freigepäck

8 kg Handgepäck

Das Handgepäck darf die Maße 23 x 40 x 55 cm nicht überschreiten. Neben dem Standard – Handgepäck kann jeder Passagier zusätzlich kostenlos in die Flugkabine mitnehmen: einen Mantel oder Jacke, eine Handtasche oder eine kleine Kamera.
Essen an Bord

Inklusive

Auf Kurzstrecken gibt es eine Snackbox und ein alkoholfreies Getränk.
Vielflieger-Programm

Ja

Das Vielfliegerprogramm heißt Miles & Smiles. Statusmeilen sammeln Sie auf allen Flügen von Turkish Airlines und den Star Alliance Mitgliedern. So erreichen Sie mit Miles&Smiles schnell einen höheren Status und die damit verbundenen Vorzüge wie zum Beispiel dem möglichen Lounge- Zutritt der Turkish Airlines CIP Lounge. Passagiere der Business Class, Inhaber der Miles&Smiles Elite Karte (inkl. 1 Gast), Elite Plus Karten Inhaber (inkl. der Familie) sowie Star Alliance GOLD Karten Inhaber haben Zugang zu dem sich auf zwei Ebenen erstreckenden 5.900m² großen exklusiven Loungebereich, der „Turkish Airlines CIP Lounge“, am Flughafen Atatürk in Istanbul. Diese Lounge bietet zahlreiche Möglichkeiten, die die Weiterreise über Istanbul in ein einmaliges Erlebnis verwandeln. Sie haben ebenso die Möglichkeit Sondermeilen bei den TK-Partnern zu sammeln. Buchen Sie einfach Ihre Unterkunft bei den Hotelpartnern oder mieten Sie ein Auto über die Kooperationsfirmen.
Kennzeichen

TK - dies findet sich oft in der Flugnummer

THY, TURKAIR

Flugziele Turkish Airlines

Turkish Airlines steuert insgesamt 184 Flughäfen in 81 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge Turkish Airlines in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für Turkish Airlines ist der Flughafen Istanbul Atatürk in Istanbul. Der Flughafen Ankara ist das zentrale Drehkreuz der Gesellschaft. Die meisten Flughäfen - insgesamt 38 oder 21 Prozent - steuert die Airline in Türkei an.

Die folgende Grafik zeigt die 15 wichtigsten Airports für Turkish Airlines. Der Flughafen Istanbul Atatürk ist blau markiert:

Wichtige Airports für Turkish Airlines

Länder, die von Turkish Airlines angeflogen werden

Folgende Länder werden von Turkish Airlines angeflogen: Türkei, Deutschland, Vereinigte Staaten (USA), Russland, Ukraine, Italien, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Iran, Schweiz, Saudi-Arabien, Syrien, Japan, Georgien, Griechenland, Kasachstan, China, Serbien, Libyen, Vereinigte Arabische Emirate, Schweden, Südafrika, Indien, Ägypten, Irak, Bosnien und Herzegowina, Äthiopien, Nigeria, Belgien, Finnland, Jordanien, Niederlande, Thailand, Bulgarien, Norwegen, Tadschikistan, Bahrain, Kenia, Oman, Turkmenistan, Brasilien, Kirgisistan, Polen, Tunesien, Weißrussland, Ghana, Südkorea, Portugal, Kanada, Kuwait, Katar, Hongkong, Rumänien, Uganda, Kroatien, Libanon, Zypern, Ungarn, Lettland, Usbekistan, Tschechische Republik, Indonesien, Vietnam, Irland, Marokko, Sudan, Jemen, Dänemark, Israel, Moldawien, Albanien, Algerien, Mazedonien, Singapur, Österreich, Malta, Slowenien, Aserbaidschan, Malaysia, Senegal.

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
* Da sich die Flugpreise sehr schnell ändern, übernehmen wir keine Gewähr, dass der Flug zum hier angezeigten Preis verfügbar ist! Klicken Sie bitte auf prüfen, um die Aktualität des Flugangebots zu checken. Aus technischen Gründen ist eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit nicht möglich, benutzen Sie dazu unsere Flugsuche.