Armavia


Armavia hat Ende 2013 den Flugbetrieb eingestellt.

Armavia war die größte Fluggesellschaft Armeniens. Seit 2001 waren die Flugzeuge der Gesellschaft unterwegs und bestreiten mittlerweile 170 Flüge pro Woche. Mehr als 500.000 Passagiere nutzten jedes Jahr das Flugangebot von Armavia. Die Airline steuerte mehr als 30 Flugziele in Russland, Ost-und Mitteleuropa an. Zu den Flugrouten gehörten auch internationale Strecken wie etwa nach Dubai oder Delhi in Indien.

Ab 31. März 2011 flog man von Eriwan nach München. Flugtage waren Sonntag und Donnerstag. Um 13.40 Uhr starteten Passagiere in München und erreichten nach einem knapp vierstündigen Flug Eriwan um 20.30 Uhr. Den Rückflug bot die private armenische Fluggesellschaft jeweils am gleichen Verkehrstag an. Um 10.50 Uhr verließ Armavia den Flughafen in Eriwan und landet um 11.55 Uhr in München.

Neben München bediente Armavia auch die Strecke Berlin - Eriwan mit einem wöchentlichen Nonstop-Flug der an einem Dienstag stattfand. Auf allen Flügen ab Deutschland setzte die private Fluggesellschaft Maschinen des Typs Airbus A319-100 ein. Dieser Flugzeugtyp hat in der Bestuhlung von Armavia Platz für 134 Fluggäste.

Armavia Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 069 – 770 673 032
Webseite http://www.armavia.am/
Gegründet 1996
Hauptsitz Erwian
Passagiere pro Jahr 6,0 Millionen
Gepäck

32 kg Freigepäck

5 kg Handgepäck
Essen an Bord

Inklusive

Je nach Flugstrecke kann man zwischen kalten oder warmen Speisen wählen.
Kennzeichen

U8 - dies findet sich oft in der Flugnummer

RNV, ARMAVIA

Flugziele Armavia

Armavia steuert insgesamt 33 Flughäfen in 15 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge Armavia in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für Armavia ist der Flughafen Eriwan in Yerevan. Die meisten Flughäfen - insgesamt 16 oder 48 Prozent - steuert die Airline in Russland an.

Die folgende Grafik zeigt die 15 wichtigsten Airports für Armavia. Der Flughafen Eriwan ist blau markiert:

Wichtige Airports für Armavia

Länder, die von Armavia angeflogen werden

Folgende Länder werden von Armavia angeflogen: Russland, Ukraine, Armenien, Schweiz, Deutschland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Italien, Libanon, Niederlande, Slowakei, Syrien, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate.

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
* Da sich die Flugpreise sehr schnell ändern, übernehmen wir keine Gewähr, dass der Flug zum hier angezeigten Preis verfügbar ist! Klicken Sie bitte auf prüfen, um die Aktualität des Flugangebots zu checken. Aus technischen Gründen ist eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit nicht möglich, benutzen Sie dazu unsere Flugsuche.