Lastminute Flüge für die Herbstferien

Dazu habe ich das Beispiel Herbstferien Berlin / Brandenburg herangezogen. Es ist nur exemplarisch. Wenn Du mein System in 3 Schritten verstanden hast, dann kannst Du das auch bei anderen Bundesländern und zu anderen Reisezeiten anwenden. Zunächst geht es direkt zu den TUIfly Angeboten, die mehrmals täglich aktualisiert werden: http://tiny.cc/TUIfly-Ost-2016. Mein Video richtet sich an die Urlauber, die vom langsamen Wintereinbruch in Deutschland genervt sind und unbedingt innerhalb der 14 tägigen Herbstferien kurzfristig für ein paar Tage in die Sonne möchten.

Eins vorweg: Flüge für 20 Euro könnt Ihr Euch abschminken. Das gibt es so kurzfristig in den Ferien nicht. Diese Stecknadel im Heuhaufen kann ich keiner zeigen und wenn ihr was findet, ist es ein Zufallstreffer. Wer geschickt sucht, findet aber trotzdem noch Alternative, die eventuell preislich in Ordnung sind. Es handelt sich um Nurflüge. Ein Hotel oder Mietwagen / Flughafentransfer gibt es hier nicht.

Ich unterteile das Ganze in drei Schritte:

  • 1. TUIfly nonstop
  • 2.a) Ryanair nonstop
  • 2.b) Ryanair mit Aus- und Umsteigen

Im Video mache ich nochmal ganz deutlich, dass TUIfly nicht nur als eine Fluggesellschaft zu betrachten ist, sondern ein Buchungsportal mit eigener Suchlogik ist. Hier sind mehrere Airlines wie Germania, Air Berlin, Condor, Sunexpress, Vueling, Eurowings in einem Schritt vergleichbar.

Der Billigflieger Ryanair war in meinen letzten Videos ja schon häufiger vertreten. Eventuell hast Du das auch schon gespürt, dass auf den anderen Flug-Webseiten diese Airline wenig offensiv angepriesen wird. Es gibt unterschiedliche Meinungen zu Ryanair und ich halte mich da raus, ob diese empfehlenswert ist oder nicht. Wenn ich was Gutes finde, dann berichte ich aber darüber, auch wenn Ryanair keine Provision an mich zahlt. Ich hoffe, Du weißt diese objektiv-gestaltete Firmenpolitik zu schätzen und besuchst meine Webseite deshalb gerne wieder!

Was ich beim irischen Low-Cost-Carrier gefunden habe, sind zwei Dinge:

a) Nonstop Flüge für einen bestimmten Monat. Das ist bei Ryanair nicht immer ganz so leicht auf der Webseite zu finden. Ich zeige Dir in meinem Schritt-für-Schritt Video, welche Auswahlpunkte Du anklicken musst und wie die Flugsuche bei denen funktioniert. Wenn Du das einfach an Deinem PC, Tablet oder Smartphone nach-surfst, dann findest Du diese billigen Schnäppchenpreise genauso. b) für die Profis unter den Schnäppchenjägern empfehle ich noch die Variante, eine Ryanair-Umsteigeverbindung zu prüfen. Das ist aber nur was für flugerfahrene Experten. Ein Umstieg in England ist dann sinnvoll, wenn man ein bisschen englisch spricht und sich nicht unsicher auf den Flughäfen bei unseren europäischen Nachbarn fühlt. Man muss genügens Zeit zum Aus- und wieder Einchecken des Gepäcks einplanen, falls man nicht nur mit den 10kg Handgepäck reist. Außerdem garantiert diese Fluggesellschaft nicht, dass irgendwelche Flüge auf andere Zubringerflüge warten. Diese Airline garantiert sehr wenig. Deshalb ist bei dieser Variante immer ein bisschen Risiko dabei und nur für Urlauber zu empfehlen, die etwas lockerer unterwegs sind und denen solche möglichen Stress-Situationen nichts ausmachen.

Ich hoffe für Dich war etwas dabei und Du besuchst nun meine Folge, die Du als Audio oder als Video runterladen kannst. Beide Formate sind jeweils auf zwei Plattformen abrufbar.

Wer ein Apple Gerät (iPhone oder iPad) hat, der nutzt einfach iTunes. Wer ein Android Smartphone hat (z.B. Samsung oder Huawei) der nutzt Stitcher. Wenn Du ein Video sehen willst, dann kannst Du das bei Facebook tun oder bei Youtube (Folge SF008).

Nachricht vom 18.10.2016

Weitere Nachrichten

Airline News Nr. 23 bei Youtube veröffentlicht

Urlaubstransfers mit HolidayTaxis (das Interview)

Airline Pleiten 2016 in den Youtube News Nr. 22

Flugangst - Tipps von einer Diplom Psychologin

Airline News Nr. 17 veröffentlicht

TUIfly Flugverspätung: Entschädigung erhalten ?!

Flugnews der letzten Wochen (Aug-Sept. 2016)

Flugnachrichten Nr. 004 bis 006 / 2016

Fluggesellschaft.de jetzt mit Youtube Kanal

Neuigkeiten von den Flughäfen in Deutschland