LAN stellt FRA-MAD vorübergehend ein

Im Zeitraum vom 01. April bis einschließlich 30. Juni 2013 wird LAN aus operationellen Gründen die Route Frankfurt - Madrid - Frankfurt vorübergehend einstellen. Die Strecke Frankfurt - Madrid wird jedoch unter LA Codeshare Flugnummer, durchgeführt von Iberia, einem Mitglied der oneworld Allianz, verfügbar sein. Des Weiteren können die Passagiere zusätzlich auf die Flüge der TAM zurückgreifen, die täglich zwischen Frankfurt und São Paulo und vier Mal wöchentlich zwischen Frankfurt und Rio de Janeiro angeboten werden.

Passagiere, die bereits Tickets für die Strecke Frankfurt - Madrid v.v. in diesem Zeitraum (01. April bis einschließlich 30. Juni 2013) gekauft haben, können alternativ zwischen Iberia und Lufthansa wählen.

Passagiere, die bereits Tickets für die Strecke Frankfurt - Santiago de Chile v.v. in diesem Zeitraum (01. April bis einschließlich 30. Juni 2013) gekauft haben, werden auf Flüge der TAM nach São Paulo oder Rio de Janeiro umgebucht, um dann mit LAN weiter nach Santiago de Chile zu fliegen.

Passagiere, die bereits Tickets für Flüge von Frankfurt nach Südamerika v.v. gekauft haben (alle Ziele außer Santiago de Chile), können zwischen Madrid und Südamerika v.v. mit LAN fliegen und als Anschlussflüge für Frankfurt - Madrid v.v. eine der angebotenen Alternativen mit Iberia oder Lufthansa nutzen.

Die Airline LAN weist ihre Passagiere darauf hin, sich für weitere Informationen zu den angegebenen Alternativen bzw. Umbuchungsmöglichkeiten bitte an das lokales Call Center zu wenden.

Es gibt aber auch gute News. Die Fluggesellschaft LAN bietet Fluggästen aller Serviceklassen ab sofort noch mehr Komfort an Bord: Passagiere der Premium Business Class profitieren beispielsweise neben der Umgestaltung von Kissen- und Bettdeckenformen vor allem von dem neuen Amenity Kit der renommierten Luxusmarke Salvatore Ferragamo.

Sowohl das Design als auch die Auswahl der avantgardistischen Farben und die exquisiten Produkte (Gesicht- und Handcremes, Spiegel, Augenmaske aus 100 Prozent Baumwolle, Lippenbalsam etc.) wurden speziell für Vielflieger ausgewählt. Das Amenity Kit ist ein Teil des innovativen Kabinen-Konzeptes von LAN Airlines für die neue Flotte der Boeing 787 Dreamliner.

Passagiere der Economy Class kommen in den Genuss neuer Produkte, die den Charme Südamerikas bereits während des Fluges widerspiegeln sollen. Dazu gehören neue Decken und Schlafmasken in den fröhlichen Farben lila und orange.

Kontakt: Call Center für Passagiere: 0800 - 5600751 (kostenfreie Nummer)

Nachricht vom 7.1.2013

Weitere Nachrichten

Aktuelle News von deutschen Airlines

Günstige Flüge von New York nach Frankfurt finden

Umsteigetipps Langstrecke Australien

Mit Fluggutscheinen bares Geld sparen

Flugverspätung: Ab wann müssen Airlines zahlen?

Die beliebtesten Flug-Fernreiseziele

Zum Springbreak in die USA

Wo bekommt man Expedia Reise-Deals?

Wie fliegt man mit Premium-Airlines günstig?

Der BoardConnect Testbetrieb der Condor startet