Umsteigetipps Langstrecke Australien

Australien gehört ohne Frage zu den beliebtesten Traumzielen, wenn es um Fernreisen geht. Das Land der Kängurus und des Ayers Rock übt eine geradezu magische Faszination auf viele Mitteleuropäer aus. Neben dem Outback und tollen Strandabschnitten gibt es hier aber auch lebhafte Metropolen wie zum Beispiel Sydney, Melbourne oder Brisbane zu entdecken. Viele günstige Flugangebote nach Australien kann man über das Internet finden. Dabei wird schnell auffallen, dass es von Deutschland nach "Down Under" keine Direktflüge gibt. Dies liegt an der doch sehr langen Distanz. Irgendwo muss also unterwegs zumindest ein sogenannter "Stopover" eingelegt werden, ein Zwischenstopp, egal mit welcher Airline man fliegt. Dadurch ergeben sich interessante Möglichkeiten, auf dem Weg noch etwas "mitzunehmen".

Dubai - die Metropole aus dem Wüstensand

Eine Variante auf dem Weg nach Australien beinhaltet einen Zwischenstopp in Dubai, wie die Flugsuche schnell ergeben wird. Diese Destination ist praktisch wie geschaffen für einen Stopover. Denn es genügt im Grunde schon ein Tag, um sich zumindest die wichtigsten Highlight der dynamischen Metropole am Golf anzuschauen. Hierbei ist ein Besuch des derzeit höchsten Gebäudes der Welt, des Burj Khalifa, natürlich Pflicht. Außerdem bekannt sind das Burj al Arab sowie die Emirates Towers. Die berühmten aufgeschütteten Palmeninseln wirken von oben am besten. Und zu guter Letzt ist Dubai natürlich auch für seine Shopping Malls bekannt. Also am besten auf dem Rückweg von Australien hier etwas länger verweilen!

Asien erleben in Kuala Lumpur

Ein weiterer häufig vorkommender Zwischenstopp bei Australienflügen ist Kuala Lumpur, die Hauptstadt Malaysias. Hier kann man einen echten asiatischen Vorzeigestaat erleben. Die Stadt ist ein bunter Schmelztiegel der Kulturen und Religionen. Von Moscheen über christliche Kirchen bis hin zu indischen Tempeln ist hier alles zu finden, dazu eine beeindruckende Skyline. Das Wahrzeichen der Stadt sind die gigantischen Petronas Towers, die nicht nur bei Tag, sondern auch beleuchtet bei Nacht toll wirken. Dank einer Schnellbahn ist man innerhalb von nur 28 Minuten vom Airport mitten in der City.

Unbedingt genügend Zeit einplanen

Egal mit welcher Fluggesellschaft man sich im Endeffekt auf die Reise macht - hier gibt es noch mal die Airlines im Blick - man sollte auf alle Fälle genügend Zeit vor Ort einplanen und auch bedenken, dass die Flughafenabfertigungen eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Am besten besorgt man sich schon im Vorfeld alle wichtigen Infos zu den verschiedensten Airports, so kann man sich zu Hause besser vorbereiten und den Stopover dann ganz entspannt genießen.

Bild: eigener Redakteur an den großen Flughäfen dieser Welt

Nachricht vom 23.3.2013

Weitere Nachrichten

Traumjob Flugbegleiter

Beliebte Flugreiseziele mit Swiss

Verreisen mit dem Airbus A380 – traumhafter Flugkomfort

Aktuelle News von deutschen Airlines

Günstige Flüge von New York nach Frankfurt finden

Mit Fluggutscheinen bares Geld sparen

Flugverspätung: Ab wann müssen Airlines zahlen?

LAN stellt FRA-MAD vorübergehend ein

Die beliebtesten Flug-Fernreiseziele

Zum Springbreak in die USA