Günstige Flüge von New York nach Frankfurt finden

New York ist für viele Deutsche ein beliebtes Reiseziel. Die fantastische Stadt pulsiert und zieht jedes Jahr zahlreiche Touristen mit weltweit bekannten Attraktionen an. Damit die Reisekasse nicht überstrapaziert wird, muss der Trip in die Metropole gut geplant und möglichst günstig gebucht werden. Auch viele deutsche Geschäftsleute arbeiten in New York und fliegen regelmäßig in die Heimat. Frankfurt ist ein wichtiger europäischer Verkehrsknotenpunkt dessen Flughafen zu den größten weltweit gehört. Deshalb enden viele Flüge von New York in der hessischen Großstadt. Die Reisekosten für Urlauber und Berufstätige sind belastend. Jedoch ist das Sparpotenzial bei Flügen groß. Das Vergleichen von diversen Fluggesellschaften und deren Angebote lohnt sich.

Frühzeitig vergleichen und sparen

Wer von New York nach Frankfurt fliegen möchte, sollte die Preise der verschiedenen Airlines frühzeitig vergleichen und gewisse Regeln beachten. Innerhalb weniger Wochen und Tage können die Flugkosten erheblich schwanken. Es lohnt sich daher die Preise in gewissen Abständen zu beobachten und wenn möglich in günstigen Phasen zu fliegen. In der Hochsaison sind Flüge in der Regel teurer. Gerade im Sommer wo viele Urlauber verreisen, steigen die Preise kontinuierlich. Ein Flug von New York nach Frankfurt kann im Juli mehr als doppelt so viel kosten, als im April.

Mit unabhängigen Online-Portalen bequem vergleichen

Da es für die Strecke von New York nach Frankfurt tausende Angebote gibt, wäre ein manueller Preisvergleich aller Airlines extrem aufwändig. Um Verbrauchern die Suche nach dem besten Preis zu erleichtern, vergleichen Online-Plattformen eine Vielzahl von Angeboten. Darunter beispielsweise flug.idealo.de. Das unabhängige Portal vergleicht über 6.000 Angebote von diversen Flugshops für die Route vom New Yorker John F. Kennedy International Airport nach Frankfurt am Main. Da hier die günstigsten Angebote von zahlreichen Suchmaschinen zusammenfließen, bietet die Plattform einen geordneten Gesamtüberblick im Angebots-Dschungel.

Besonders der Flugshop "ABC Travel Service" fällt positiv auf. Da das lizensierte Reisebüro über Sondertarife mit fast allen Airlines weltweit verfügt, kommen besonders günstige Preise zustande. So fallen Flüge im Mai oder Sommer auf, die im Vergleich zu anderen Preisen um einiges günstiger sind. Gleichermaßen positiv ist der Flugshop "Bravofly" zu erwähnen. Um den Flug zur passenden Zeit zu finden, wird das gewünschte Reisedatum in einer Suchmaske eingegeben. Innerhalb weniger Sekunden werden alle aktuellen Angebote von den verschiedensten Airlines preislich sortiert angezeigt.

Flugtage clever wählen und Sitzklasse bestimmen

Wer Flüge nicht auf bestimmte Wochentage legen muss, sollte im gewünschten Zeitraum die Flugpreise an unterschiedlichen Tagen vergleichen. In vielen Fällen sind Flüge unter der Woche an Montagen oder Dienstagen um einiges günstiger als am Wochenende. So kostet ein Flug von New York nach Frankfurt beispielsweise am Montag, 1. Juli beim günstigsten Anbieter rund 350 Euro. Die gleiche Flugroute kostet am Samstag, 6. Juli über 430 Euro. Dieses Muster ist in anderen Monaten gleichermaßen zu beobachten. Wer nicht gezwungen ist an einem bestimmten Tag zu fliegen, sollte den Zeitpunkt clever wählen. Das Sparpotenzial ist enorm. Auch die Klasse beeinflusst den Flugpreis. Je nach dem ob Economy, Business oder Erste Klasse geflogen wird, verändert sich der Angebotspreis. Wer auf Komfort verzichten kann, schont die Reisekasse.

Bildquelle: Julien Christ / pixelio.de

Nachricht vom 30.3.2013

Weitere Nachrichten

Rom Urlaub: Sparen bei den Flügen

Traumjob Flugbegleiter

Beliebte Flugreiseziele mit Swiss

Verreisen mit dem Airbus A380 – traumhafter Flugkomfort

Aktuelle News von deutschen Airlines

Umsteigetipps Langstrecke Australien

Mit Fluggutscheinen bares Geld sparen

Flugverspätung: Ab wann müssen Airlines zahlen?

LAN stellt FRA-MAD vorübergehend ein

Die beliebtesten Flug-Fernreiseziele