Tipps für Weltenbummler: Gabelflüge

Urlauber und Touristen, die während einer längeren Reise das fremde Land über einen Teil hinaus erkunden möchten, legen während ihres Aufenthalts nicht selten hunderte von Kilometern zurück, um möglichst viele Sehenswürdigkeiten und Highlights im Urlaubsland zu erkunden. Besonders bei Rundreisen ist es daher in vielen Fällen praktisch, nicht vom ursprünglichen Ausgangspunkt zurück in die Heimat zu reisen, sondern für die Heimreise einen Flughafen zu wählen, der am Endpunkt der Rundreise liegt. In diesen Fällen spricht man von der Möglichkeit der sogenannten Gabelflüge.

Varianten von Gabelflügen

Gabelflüge gibt es in unterschiedlichen Formen: Es lassen sich sowohl Gabelflüge bezogen auf den Abflugort als auch Gabelflüge bezogen auf das Zielgebiet buchen. Im ersten Fall startet und landet der Tourist im Heimatland von zwei unterschiedlichen Flughäfen. Der Fachbegriff in der Airliner-Sprache ist dann "Open Jaw" was soviel wie "offener Rachen" bedeutet. Hergeleitet haben das die Flugprofis von der Zeichnung der Flugroute auf einer Streckenkarte. Mancher sagt auch, dass es an den offenen Rachen von einem Hai, der Schwiegermutter oder dem bösen Wolf erinnert. Man fliegt also von A nach B und zurück nach C. Bei Gabelflügen im Zielgebiet wird ein anderer Flughafen für den Rückflug genutzt, als der Airport an dem man angekommen ist. Man fliegt als von A nach B und von C zurück nach A. Noch komplizierter wird es bei einem Double Open Jaw, wo man von A nach B fliegt und von C zurück nach D. Es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass natürlich auch die Ursprungs- und Zielländer sowie die Entfernungen zwischen den Routen wichtig sind. Genaues erfahren Sie in der folgenden Open Jaw Forum Diskussion.

Wann und für wen sich Gabelflüge lohnen

Wer Glück hat, kann mit einem Gabelflug ein wirkliches Flugschnäppchen machen. Viele Gabelflüge sind zu günstigeren Preisen als die klassischen Hin- und Rückflüge von und zum selben Flughafen verfügbar. Doch nicht nur finanziell sind Gabelflüge lukrativ. - Sie sind vor allem für Flug-Fernreisen geeignet wie sie zum Beispiel auf Portalen wie Asien.net beschrieben sind. Der Reisende plant die Route seiner Rundreise bereits im Vorfeld und braucht im Reiseland nicht zu seinem ursprünglichen Ausgangsort zurückkehren. Somit beinhaltet die Option der Gabelflüge das Potenzial einer enormen Zeitersparnis, weil lange Reiserouten und überflüssige Wegstrecken mit anderen Verkehrsmitteln vermieden werden können.

Um den besten verfügbaren Gabelflug für die eigene Reise zu buchen, ist es ratsam, eine persönliche Reiseberatung in Anspruch zu nehmen. Die meisten Reisebüros verfügen über Buchungssysteme, die das Auffinden einer idealen Flugverbindung für einen Gabelflug erleichtern.

Foto: eigener Redakteur auf einem der Flughäfen dieser Welt

Nachricht vom 27.9.2013

Weitere Nachrichten

Neues von der Lufthansa

Neue Infos zu Fluggastrechten bei Verspätungen

Günstige Flüge nach Andalusien finden

Expertenmeinung zur Schlichtungsstelle für Flugpassagiere

Menorca Air: Eigene Airline für die Baleareninsel

Germania: Umzug nach BER und Ausbau der Flugnetze 2014

Cluburlaub-Flüge individuell buchen

Neues zum Winterflugplan 2013/2014

Gut versichert auf Flügen

Rom Urlaub: Sparen bei den Flügen