AirAsia Around-Asia-Pass

Vielflieger kennen Airpässe meist aus den 90er Jahren aus Nord- oder Südamerika. Da war das bei eigen-organisierten Rundreisen eine übliche Möglichkeit, viel Geld beim Fliegen vor Ort zu sparen. Mittlerweile ist so etwas auch in Asien mit dem LowCost Carrier AirAsia möglich. Um auf diese Art und Weise mitfliegen zu können, muss man sogenannte Credits kaufen. Es gibt zwei Arten von Creditpaketen: Einmal mit 10 Credits und einmal mit 20 Credit. Beispiel: Wenn man als Start- und Zielpunkt Kuala Lumpur in Malaysia wählt, dann kann man mit 10 Credits 6 Städte bereisen. Man fliegt zunächst nach Johor Bahru, dann weiter nach Ho Chi Minh City in Vietnam und hat dafür nur 2 Credits verflogen. Weiter gehts nach Bangkok (Thailand), Singapur, Jakarta (Indonesien) und zurück nach Kuala Lumpur. Das alles für umgerechnet ca. 130 Euro. Kommt natürlich etwas auf den aktuellen Kurs an.

Mit dem AirAsia Asienpass erhalten Sie Fluggutscheine in Form von Credits, die zusammen mit einem niedrigen Basispreise berechtigen, einen Flug einzulösen. Besonders die Staaten Malaysia, Brunei, Singapur, Indonesien, Myanmar, Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha und die Philippinen lassen sich damit sehr günstig bereisen.

Man kann es richtig auf die Spitze treiben und bis zu 5 Airpässe erwerben. Außerdem ist das Buchen recht risikolos, denn man es gibt keine Bearbeitungsgebühren, wenn man wenn man einen Flug aus der Liste streichen möchte. Änderungen sind bis 48h vor dem Abflug möglich, es fallen dann aber Umbuchungsgebühren an und eventuelle Differenzen zwischen ursprünglichem Flugpreis und jetzigem Tarif werden auch in Rechnung gestellt. Wichtig ist, dass man sich spätestens 14 Tage vorher überlegt, wann man fliegen möchte.

Wir haben diesen Tipp von unserem befreundeten Asien-Blog Oneandahalfman.com/Superknaller-Asien. Der lange Zeit in Deutschland lebende Dirk ist nach Asien ausgewandert und kennt sich dort aus wie in seiner Westentasche. Holen Sie sich ergänzende Informationen auf dieser und weiteren Webseiten dieses Bloggers.

Textinfos: befreundeter Asienblogger und Webseite AirAsia.com

Foto: AirAsia PK-AXD Copyright by Yuda Nugrahadi

Nachricht vom 15.3.2015

Weitere Nachrichten

Die 10 coolsten Aviation (Twitter) Accounts

Neue Air France Kabine Boeing 777-300ER-BEST

Flughafen News im August 2015

Lufthansa Neuigkeiten im Juni 2015

Kostenlos Fliegen - Wie geht das?

Error Fares 2015 suchen und buchen

Rundreisen 2015 in Gruppen und Flugoptionen

Frühbuchertipps Charterflug in die Sonne

Airline News im November 2014

Fliegen mit Kindern: Beschäftigungstipps für die Reise