Corendon Airlines


Corendon Airlines wurde 2004 gegründet und ist der Markenname der türkischen Fluggesellschaft "Turistik Hava Tasimacilik Anonim Sirketi" (Deutsch: "Gesellschaft für den touristischen Lufttransport"). Das in Antalya ansässige Unternehmen ist ein Tochterunternehmen der Corendon-Gruppe (türkisch-belgisch-niederländisches Touristikunternehmen u.a. Corendon Vliegvakanties, Corendon Golf, BBI Amsterdam B. V., Corendon Estate B. V., Corendon Belgium Beltur, AD Turizm A.S.).

Im April 2005 wurde dann unter der Kooperation mit der Corendon Dutch Airlines der Flugbetrieb aufgenommen. Zurzeit besitzen Corendon Airlines 7 Flugzeuge des Typs Boeing 737 in ihrer Flotte. Das zunehmend wachsende Passagieraufkommen beschert der Airline eine konstante Expansion und Zuwachs.

Die wichtigsten Flugziele der Airline sind unter anderem die Großstädte Amsterdam (AMS), Eindhoven (EIN), Brüssel (BRU), Düsseldorf (DUS), Barcelona (BCN) und Zürich (ZRH). Desweiteren werden Charter Flüge und Wet-Lease Flüge in über 54 Staaten und 159 Städte weltweit ausgerichtet. Darunter sind auch beliebte Ferienziele in der Türkei, Griechenland, Bulgarien, Ägypten, Spanien und Marokko.

Corendon Airlines gilt als Billigflieger

Corendon Airlines bietet vorrangig Charterflüge an

Corendon Airlines Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline +90 242 330 3440
Webseite http://www.corendon-airlines.com/
Gegründet 2004
Hauptsitz Antalya
Flotte 7
Boarding Corendon Airlines bietet für alle Flüge von Amsterdam, Eindhoven, Rotterdam und Antalya die Möglichkeit eines online Check-in. Dieser Dienst kann zwischen 24 Stunden bis auf 5,5 Stunden vor Abflug genutzt werden. Der Online-Check-in bietet auch die Möglichkeit der freien Sitzwahl (vorbehaltlich Verfügbarkeit) und die Möglichkeit die Bordkarte selbst ausdrucken. Einmal am Flughafen kann der Reisende sein Gepäck beim der Drop-off-Punkt der Fluggesellschaft am Check-in Schalter hinterlassen. Wenn er nur mit Handgepäck reist kann dieser direkt zum Abfluggate durchgehen (zu beachten sind die Gewichts-und Größenbeschränkungen). Der Check-in ist in 5 einfachen Schritten gemacht. Erst die Flugdaten und Reservierungsnummer (PNR) angeben, dann muss der Passagier ausgewählt werden (bei mehr als ein Reisender). Anschließend noch den Sitzplatz auswählen und die Kotaktinformationen angeben. Und schon kann die Bordkarte ausgedruckt werden.
Gepäck

20 kg Freigepäck

6 kg Handgepäck

Bei nicht Einhalt des Gewichts muss eine Gebühr von 5,- Euro/Kilo (Einfachflug von Osteuropa & Mittleren Osten) oder eine Gebühr von 7,- Euro/Kilo (Einfachflug von Westeuropa) bezahlen.
Essen an Bord Je nach Strecke und Flugzeit und Chartergesellschaft werden Erfrischungsgetränke und alkoholische Getränke, sowie kalte oder warme Mahlzeiten und Snacks für Gäste angeboten. Normalerweise aber ist der Catering Service kostenpflichtig. Bei nichtalkoholischen Getränken variiert der Preis zwischen 1,50 – 2,50 Euro (alkoholische Getränke 3,- - 3,50 Euro). Ein Sandwich ist für 4,- Euro zu bekommen und Snacks zwischen 1,50 – 3,50 Euro.
Vielflieger-Programm Nein
Kennzeichen

7H - dies findet sich oft in der Flugnummer

CAI, CORENDON

Flugziele Corendon Airlines

Corendon Airlines steuert insgesamt 1 Flughäfen in 1 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge Corendon Airlines in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für Corendon Airlines ist der Flughafen Antalya in Antalya. Die Airline führt den Flughafen Istanbul Sabiha Gokcen als ihren Hauptflughafen an. Der Flughafen Istanbul Sabiha Gokcen ist das zentrale Drehkreuz der Gesellschaft. Die meisten Flughäfen - insgesamt 1 oder 100 Prozent - steuert die Airline in Türkei an.

Die folgende Grafik zeigt alle Airports für Corendon Airlines. Der Flughafen Antalya ist blau markiert:

Wichtige Airports für Corendon Airlines

Länder, die von Corendon Airlines angeflogen werden

Folgende Länder werden von Corendon Airlines angeflogen: Türkei.

Alle Angaben ohne Gewähr.