Maastricht Airlines


Maastricht Airlines wurde 2012 von mehreren Privatinvestoren (u.a. Hamid Kerboua 57% & Lex Versteeg 37%) gegründet. Zu den Geldgebern gehören auch die Stadt Maastricht und die Provinz Südlimburg. Die Fluggesellschaft verbindet Maastricht (MST) mehrmals wöchentlich mit den europäischen Großstädten Amsterdam (AMS), München (MUC) und Berlin (TXL).

Zur Flotte gehören Fokker 50 Turboprop-Flugzeuge die, wie das Streckennetz, in den nächsten Jahren vergrößert werden soll. Die Flugzeit nach München ist somit nicht länger als ein Fußballspiel mit Halbzeit (105 Min. Flugzeit). Für 2014 geplante Ziele wären der der London Airport Southend in Essex (SEN), Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen (CPH) und der Charles de Gaulle Airport in Paris (CDG).

Diese Airline ist besonders interessant für Fluggäste die im 3-Länder-Eck Deutschland, Niederlande und Belgien rund um die Städte Maastricht und Aachen beheimatet sind. Geschäftsreisende werden die kurzen Check-In-Zeiten von 15-30 Minuten zu schätzen wissen.

Der Erstflug von Maastricht Airlines ist für den 1. Mai 2013 angesetzt. Am 18.4. wurde bekannt gegeben, dass auch dieses Datum nicht zu halten ist, weil die Flugzeuge bis dahin nicht geliefert werden.

Maastricht Airlines Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline +31 (0)43 711 3737
Webseite http://www.maastricht-airlines.com/
Gegründet 2012
Hauptsitz Weert
Flotte 2
Essen an Bord

Inklusive

„Qualitativ hochwertige“ Snacks und Getränke werden an Bord angeboten.
Kennzeichen W2 - dies findet sich oft in der Flugnummer

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
* Da sich die Flugpreise sehr schnell ändern, übernehmen wir keine Gewähr, dass der Flug zum hier angezeigten Preis verfügbar ist! Klicken Sie bitte auf prüfen, um die Aktualität des Flugangebots zu checken. Aus technischen Gründen ist eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit nicht möglich, benutzen Sie dazu unsere Flugsuche.