Eastar Jet


Der Billiflieger Eastar Jet betreibt ein engmaschiges Flugnetz in Südkorea. Dabei sind beide Flughäfen in Seoul von Bedeutung: Gimpo International mit dem Kürzel GMP und 15km westlich der Stadt liegend sowie Incheon International ICN, der sowohl der größte Airport des Landes ist und der 48km westlich der Stadt liegt.

Eine der wesentlichen und beliebtesten Flugstrecken ist die von Seoul (GMP) nach Jeju (CJU), welche weltweit mit knapp 10 Mio Passagieren jährlich eine der meistfrequentierten Flugstrecken ist. Selbst die Verbindungen voin Tokio nach Sapporo als auch von Sao Paulo nach Rio vermelden im gleichen Zeitraum nicht soviele Passagierbewegungen. Die Distanz zwischen der Hauptstadt und der Insel Jeju ist zwar nur 450km, aber dazwischen ist das Meer sodass das Flugzeug eine gute Alternative zu anderen Verkehrsmitteln ist. Auf dieser Strecke sind außerdem noch die Fluggesellschaften Air Busan, Asiana, Tway Airlines, Jeju Air, Jin Air und Korean Air unterwegs. Weitere wichtige Verbindungen für Eastar Airlines sind von Jeju nach Cheongju (CJJ), von Seoul nach Bangkok, Tokio, Osaka und Taipei.

Eastar Jet gilt als Billigflieger

Eastar Jet Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline +82 1544 0020
Webseite http://www.eastarjet.com/
Gegründet 2007
Hauptsitz Seoul
Flotte

8

Geflogen wird seit den Anfangsjahren gerne mit Boeing 737. Es gibt eine Codeshare Vereinbarung mit der südkoreanischen Fluggesellschaft T´way Airlines.
Gepäck

15 kg Freigepäck

7 kg Handgepäck
Essen an Bord

Inklusive

Auf Inlandsflügen wählt man zwischen Wasser oder Saft. Bei internationalen Flügen kann man gegen Aufpreis auch Snacks bestellen.
Kennzeichen

ZE - dies findet sich oft in der Flugnummer

ESR, EASTARJET

Alle Angaben ohne Gewähr.