Air Baltic


Die airBaltic bring Sie zu den baltischen Staaten. Die 5 Flughäfen Tallinn in Estland, Riga in Lettland, Vilnius und Kaunas in Litauen sowie St.Petersburg in Russland sind mit dieser Fluggesellschaft besonders gut zu erreichen. Die Fluggesellschaft setzt dabei auf westliche Standards und Service-Versprechen, was eindrucksvoll durch diverse Preise bestätigt wird.

In Deutschland werden die Flughäfen Düsseldorf, Frankfurt, Berlin, Hamburg, Stuttgart und Leipzig angeflogen. Außerdem werden noch Genf, Zürich und Wien bedient. Ab Vilnius bietet airBaltic direkte Flüge nach Amsterdam, Berlin, Dublin, Kopenhagen, London, Oslo, Paris, Riga, Rom und Tallinn. Berlin-Tegel ist dabei 6x wöchentlich nach Vilnius. Das führt zu sehr guten Umsteigemöglichkeiten nach Helsinki und Stockholm. Außerdem bietet die Airline als eine der Wenigen Direktflüge zwischen Tallinn und Turku, Tallinn und Lappeenranta, Tampere und Kuopio, Oulu und Stockholm, Tallinn und Stockholm, sowie zwischen Bergen und Stvanger an.

Das Service-Konzept von airBaltic sieht so aus:

Es gibt insgesamt 3 Ticketvarianten: Basic, Premium und Business. Bei Basic ist wie bei vielen günstigen Fluggesellschaften nur das Handgepäckstück inklusive. Bei der mittleren Preisklasse (wundern Sie sich nicht, wenn der Preisunterschied mindestens 45,- Euro zur billigsten Klasse beträgt!) ist ein Koffer für den Laderaum und die Sitzplatzreservierung mit drin. Business Class kann richtig was mitnehmen, nämlich 2 Handgepäckstücke und bis zu 3 Koffer.

In Kooperation mit einer Transfergesellschaft können Sie den Baltic-Taxi Shuttle buchen. Das kostet ca. 12 Euro pro Strecke zwischen zwei Orten in Riga, wobei der Flughafen mit im Preis enthalten sein kann.

Air Baltic gilt als Billigflieger

Air Baltic Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline +371 67229696
Webseite http://www.airbaltic.de/
Gegründet 1995
Hauptsitz Riga
Flotte

31

Für 2012 ist eine umfassende Modernisierung der Boeing Flotte geplant; die Fokker 50 Turboprops werden nach und nach aus der Flotte genommen. Die eingesetzten Flugzeuge erfüllen alle europäischen Sicherheitsstandards und gelten darüber hinaus als besonders umweltverträglich, da die Emissionswerte unter dem Durchschnitt liegen.
Passagiere pro Jahr 3,0 Millionen
Boarding Fluggäste ab Riga können den Vorabend-Checkin zwischen 19h und 22h nutzen. Egal ob Fenster, Gang oder Notausgang – reservieren Sie die gewünschten Plätze bereits vor Abflug! Kostenlos in Business Class; bereits ab EUR 2 in Economy Class. Die Preise richten sich nach dem jeweils gewählten Platz und der Flugstrecke. Außerdem ist es möglich den Extraseat zu buchen. Das ist ein Flugsitz mit mehr Beinfreiheit. Die Kosten liegen hier bei 50,- Euro pro Passagier und Flugstrecke. Vom 1. Februar 2013 an berechnet Air Baltic Passagieren, die am Counter einchecken, zehn Euro Gebühr. Wer das Geld sparen will, kann bis zu einer Stunde vor dem Abflug via Computer oder Mobiltelefon online einchecken.
Gepäck

8 kg Handgepäck

Wenn Sie ein Gepäckstück nicht mit in die Kabine nehmen können und aufgeben müssen, fallen Kosten von 30,- Euro pro Gepäckstück und pro Flugverbindung an. Die Gesamtmaße des Handgepäcks dürfen 55x40x20 cm nicht übersteigen.
Essen an Bord

Nicht inklusive

Passagiere der Economy-Class haben die Möglichkeit, eine Auswahl an Speisen und Getränken zu fairen Preisen an Bord zu erwerben
Umbuchung Umbuchungen sind nur gegen Gebühr und zusätzlicher Zahlung der Differenz zwischen ursprünglichem Kaufpreis und jetzigem Ticketwert möglich. In der Business Class sind Umbuchungen jederzeit kostenlos möglich.
Vielflieger-Programm

Ja

Der Name ist Baltic Miles. Bereits bei der Anmeldung werden die ersten Meilen gutgeschrieben, damit der VIP Status schnell erreicht werden kann. Die Mitgliedskarte ist auch zusammen mit einer MasterCard verfügbar und als einzige Airline bietet Air Baltic auch den jüngsten Gästen eine Teilnahme im Programm „Junior Pilot“ an.
Kennzeichen

BT - dies findet sich oft in der Flugnummer

BTI, AIRBALTIC

Flugziele Air Baltic

Air Baltic steuert insgesamt 86 Flughäfen in 36 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge Air Baltic in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für Air Baltic ist der Flughafen Riga in Riga. Die meisten Flughäfen - insgesamt 12 oder 14 Prozent - steuert die Airline in Italien an.

Die folgende Grafik zeigt die 15 wichtigsten Airports für Air Baltic. Der Flughafen Riga ist blau markiert:

Wichtige Airports für Air Baltic

Länder, die von Air Baltic angeflogen werden

Folgende Länder werden von Air Baltic angeflogen: Italien, Finnland, Spanien, Schweden, Deutschland, Norwegen, Russland, Ukraine, Litauen, Schweiz, Dänemark, Estland, Frankreich, Polen, Großbritannien, Armenien, Irland, Türkei, Österreich, Israel, Aserbaidschan, Usbekistan, Belgien, Jordanien, Weißrussland, Libanon, Luxemburg, Lettland, Moldawien, Niederlande, Serbien, Georgien, Griechenland, Vereinigte Arabische Emirate, Ungarn, Tadschikistan.

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
* Da sich die Flugpreise sehr schnell ändern, übernehmen wir keine Gewähr, dass der Flug zum hier angezeigten Preis verfügbar ist! Klicken Sie bitte auf prüfen, um die Aktualität des Flugangebots zu checken. Aus technischen Gründen ist eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit nicht möglich, benutzen Sie dazu unsere Flugsuche.