Continental Airlines


Continental Airlines war eine der größten Luftverkehrsgesellschaften der USA. Ein wichtiges Drehkreuz befand sich am Flughafen New York - Newark. Dieser Flughafen ist zwar etwas außerhalb der Weltmetropole, aber noch ganz gut zu erreichen. Der Vorteil dieses Airports ist, dass Continental genügend Platz hatte um sein ausgeklügeltes System der Anschlussflüge von diesem Drehkreuz (Hub) aus zu bedienen.

Ab Deutschland wurde Newark (EWR) von den Flughäfen Berlin, Frankfurt und Hamburg sowie aus der Schweiz aus Genf und Zürich angeflogen. Seit dem 28.3.2010 bediente die amerikanische Fluggesellschaft auch die Strecke München Newark. Ab Januar 2012 gab es immer mal wieder 2 tägliche Flüge ab Frankfurt nach New York. Da Continental seit 2009 in der Star Alliance ist, lassen sich auch Flüge mit den Airlines United, Lufthansa und Air Canada kombinieren.

In der Economy Class konnte man gegen eine Extragebühr mehr Beinfreiheit erkaufen. Mindestens 18cm mehr Platz bietet dieser Service in der günstigen Touristenklasse. Der Preis war abhängig vom Angebot, Flugtag und Maschinentyp.

Für Continental Fluggäste in der BusinessFirst-Klasse hatte die Airline die komplette Boeing 777 Flotte mit dem komfortablen Flat-Bed Sitz ausgestattet. Der Sitz lässt sich bis auf 180 Grad neigen und bietet in komplett ausgefahrener Position rund 198 Zentimeter Liegefläche. Mit einer Breite von bis zu 68,6 Zentimetern zählt er zu den breitesten Business Class Sitzen weltweit. Der BusinessFirst Flat-Bed Sitz verfügt über einen Stromanschluss für das Notebook und Anschlüsse für Kopfhörer und USB-Geräte. Zudem erlaubt es die iPod-Kompatibilität jedem Passagier seine eigene Musik und Videos abzuspielen. Das Bordunterhaltungsprogramm bot eine riesige Auswahl an Spielfilmen, Fernsehsendungen, Musik und Spielen on Demand auf dem Touchscreen Bildschirm mit rund 39 cm Bilddiagonale. Die Boeing 777 wurde vorwiegend zwischen Europa, Amerika und Asien eingesetzt.

Auf der Boeing 747-Flotte können Passagiere in United Economy zukünftig mit ihren Wi-Fi-fähigen Geräten auf über 150 Stunden Video-Streaming zugreifen. Darüber hinaus werden mehr als 200 Boeing 737 und 757 mit modernster Wi-Fi-Ka-Band-Technologie ausgestattet, welche eine schnellere Internet-Konnektivität an Bord ermöglicht.

Der Name Continental wird nach dem Zusammenschluss mit der Fluggesellschaft United in der neuen Firma aufgehen und kaum noch erscheinen. Flugdrehkreuze, die meisten Strecken und Maschinentypen bleiben aber erhalten. Hier geht es zur United Airlines Fluggesellschaft.

Continental Airlines Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 001-800-523-3273
Webseite https://www.united.com/
Gegründet 1934
Hauptsitz Houston
Allianz Star Alliance
Flotte 690
Passagiere pro Jahr 63,0 Millionen
Boarding Für Kleinkinder bis 2 Jahren, die auf inneramerikanischen Flügen auf dem Schoß der Eltern mitreisen, war ein separates Ticket nicht notwendig. Von dieser Regelung ausgenommen waren Flüge zwischen den USA und Puerto Rico und den US Virgin Islands sowie internationale Flugreisen.
Gepäck

23 kg Freigepäck

18 kg Handgepäck

Das Handgepäck durfte einen Maximalumfang von 115cm (Länge x Breite x Höhe) nicht überschreiten. Zusätzlich konnte eine Aktentasche, eine Handtasche, ein Kalender, ein kleiner Laptop, eine Kamera, ein tragbarer CD-Player oder ein Unterhaltungsgerät mit ähnlichen Abmessungen mitgenommen werden. Transatlantikflüge, d.h. Flüge zwischen Europa und den USA (inkl. Puerto Rico und US Virgin Islands) in Economy Class: 1 Gepäckstück kostenfrei, zweites Gepäckstück USD 50 US-Inlandsflüge, d.h. Flüge innerhalb der 50 US-Staaten, Puerto Rico, den US Virgin Islands und Kanada in Economy Class: 1. Gepäckstück USD 25, zweites Gepäckstück USD 35. Die Gebühren fallen auch an, wenn die inneramerikanischen Flüge im Flugplan mit internationaler Flugstrecke enthalten sind und ein Zwischenstop in den USA gemacht wird.
Essen an Bord

Inklusive

Nichtalkoholische Getränke waren auf allen Continental-Flügen kostenlos. Sämtliche Spirituosen, Biere, Weine und Liköre waren für die Passagiere der First Class und der BusinessFirst auf allen Flügen kostenlos
Vielflieger-Programm

Ja

Zu Beginn des Jahres 2012 wurde MileagePlus® als Vielfliegerprogramm für United Airlines und Continental Airlines eingeführt. Elite-Mitglieder wurden persönlich von MileagePlus über ihren erreichten Status und die damit verbundenen Benefits informiert. Kunden, die über eine Mitgliedschaft bei OnePass sowie MileagePlus verfügen, sind dazu angehalten, ihre Konten zusammenzuführen und Aktivitäten zu kombinieren. Beide Schritte sind notwendig, um Meilengutschriften zu erfassen und den entsprechenden Status zwischen den Programmen abzugleichen.
Kennzeichen

CO - dies findet sich oft in der Flugnummer

COA, CONTINENTAL

Flugziele Continental Airlines

Continental Airlines steuert insgesamt 299 Flughäfen in 60 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge Continental Airlines in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für Continental Airlines ist der Flughafen Houston George Bush Intercont in Houston. Die Airline führt den Flughafen Houston Hobby als ihren Hauptflughafen an. Der Flughafen New York Newark ist das zentrale Drehkreuz der Gesellschaft. Die meisten Flughäfen - insgesamt 149 oder 50 Prozent - steuert die Airline in Vereinigte Staaten (USA) an.

Die folgende Grafik zeigt die 15 wichtigsten Airports für Continental Airlines. Der Flughafen Houston George Bush Intercont ist blau markiert:

Wichtige Airports für Continental Airlines

Länder, die von Continental Airlines angeflogen werden

Folgende Länder werden von Continental Airlines angeflogen: Vereinigte Staaten (USA), Mexiko, Kanada, Bahamas, Japan, Großbritannien, Deutschland, Mikronesien, Honduras, Dominikanische Republik, Australien, Brasilien, Marshallinseln, Frankreich, Nördliche Marianen, Schweiz, China, Costa Rica, Irland, Niederländische Antillen, Indien, Puerto Rico, Italien, Österreich, Spanien, Taiwan, Belize, Venezuela, Guatemala, Nicaragua, Amerikanische Jungferninseln, Guam, Niederlande, Hongkong, Norwegen, Kolumbien, Panama, Peru, Antigua und Barbuda, Tschechische Republik, Israel, Philippinen, Argentinien, Dänemark, Portugal, Jamaika, Palau, Ecuador, Jordanien, Rumänien, Aruba, Estland, Schweden, Belgien, Südkorea, El Salvador, Bermuda, Fidschi, Kaimaninseln, Trinidad und Tobago.

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
* Da sich die Flugpreise sehr schnell ändern, übernehmen wir keine Gewähr, dass der Flug zum hier angezeigten Preis verfügbar ist! Klicken Sie bitte auf prüfen, um die Aktualität des Flugangebots zu checken. Aus technischen Gründen ist eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit nicht möglich, benutzen Sie dazu unsere Flugsuche.