LOT Polish Airlines


1920 eröffnete LOT die erste Flugverbindung von Warschau in die Welt. Im November 1992 wurden zum ersten Mal Anteile des Unternehmens auf dem Aktienmarkt veräußert. Das aktuelle Streckennetz umfasst über 50 Ziele in Europa, dem Nahen und Mittleren Osten, Asien und Nordamerika. In Deutschland fliegt LOT ab Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München über 160 Mal pro Woche zu den wichtigsten Zielen in Polen: Zum internationalen Drehkreuz nach Warschau sowie nach Krakau, Danzig, Posen, Breslau und Kattowitz. LOT ist Mitglied im weltweit führenden Luftfahrtbündnis Star Alliance.

Weitere Ziele ab Polen sind Moskau SVO und St. Petersburg LED in Russland; Minsk MSQ in Weißrussland, Kiew, Odessa, Lemberg und Donezk in der Ukraine; Riga RIX, Vilnius VNO und Tallinn TLL im Baltikum; Tiflis TBS in Georgien; Eriwan EVN in Armenien. Auf der Langstrecke gehts nach New York, Chicago, Toronto, Peking und ab 2016 nach Tokio, Seoul und Bangkok.

Bis heute ist LOT die größte Fluggesellschaft Polens mit Sitz in Warschau. In einer Leserumfrage der renommierten britischen Zeitschrift "Business Traveller" wurde Lot zur besten Fluggesellschaft Mittel- und Osteuropas in den Jahren 2009, 2008, 2007 und früher gewählt.

Rail&Fly-Fahrkarten (Zug zum Flug mit der Deutschen Bahn) sind zusätzlich zum Flugticket buchbar und gelten am Tag vor dem Abflug, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Ankunft und am Folgetag. Ein Fahrschein für die 2. Klasse ist one-way bereits für 40 Euro, für die 1. Klasse für 80 Euro buchbar.

In der Economy-Class (bei Kurz- und Mittelstrecken) gibt es zwei Preisklassen, die sich auch in der gebotenen Leistung unterscheiden. LOT Economy-Simple ist die abgespeckte und günstigere Variante, die für Kunden besonders attraktiv ist, die nur mit Handgepäck unterwegs sind. Bei LOT Economy-Plus kann man den inner-europäischen Businessclass-Service erwarten.

LOT Polish Airlines Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 069 - 2400 1020
Webseite http://www.lot.com/
Gegründet 1929
Hauptsitz Warschau
Allianz Star Alliance
Flotte

31

LOT hat sich in den letzten 20 Jahren in der Flottenpolitik stark gewandelt. War diese Airline Anfang der 90er Jahre noch mit ausschließlich russischem Fluggerät unterwegs, so findet man jetzt nur westliche Hersteller im Portfolio. Der Vorteil der kleinen Embraer-Jets ist, dass auch große Personen in der Kabine noch stehen können. Auf der Langstrecke, die langsam aber sicher ausgebaut wird, werden super moderne Boeing Flugzeuge eingesetzt. Mit der 787 Dreamliner wird LOT in der Geschichte immer der erste Kunde in Europa bleiben. Auf den langen Flügen hat das Konzept der 787 Vorteile gegenüber der Konkurrenz. Der Druck ist höher, also die Ermüdung und der Stress mit Druckausgleich geringer und die Luftfeuchtigkeit ebenfalls höher. Die Frischluft wird nicht durch die Düsen in die Kabine gezogen. Viele Vorteile für ein entspanntes Fliegen.
Passagiere pro Jahr 4,0 Millionen
Boarding Unter lot.com können Reisende mit Abflughafen in Deutschland oder Österreich bereits vorher online einchecken. Auf Wunsch erhalten Sie Ihre Bordkarte direkt auf ihr mobiles Endgerät (z.B. Handy).
Gepäck

23 kg Freigepäck

8 kg Handgepäck

Seit Mai 2012 gelten die neuen Gepäckregeln in der Economy Class. Kostenlos inklusive sind 8kg Handgepäck (ein Laptop zusätzlich kein Problem) und 23kg für den Koffer im Laderaum des Flugzeugs. Auf Langstreckenflügen in der Business Class erhöht das polnische Star Alliance-Mitglied die Freigepäckgrenze auf drei Gepäckstücke à 32 Kilogramm. Bislang konnten Passagiere nur zwei Koffer kostenfrei aufgeben. Auf der Kurz- und Mittelstrecke sind künftig zwei Gepäckstücke à 32 Kilogramm erlaubt.
Essen an Bord

Inklusive

In der Economy Class werden Säfte, Erfrischungsgetränke, Tee und Kaffee angeboten. Auf den Flügen innerhalb Europa und in den Nahen Osten bekommen die Flugpassagiere zusätzlich Wein und Bier. Auf den Transatlantikflügen werden in der Economy Class alkoholische Getränke gegen Gebühr serviert. Der Preis für alle Arten von alkoholischen Getränken wie Bier, Wein, Wodka und Whisky ist mit 10 PLN erschwinglich. Business Class Passagiere können auf Langstreckenflügen aus drei Service-Varianten beim Catering wählen: Einem schnellen „Quick Service“, dem traditionellen Mehr-Gänge-Menü nach dem Start oder einer individuellen Bestellung zum Wunschzeitpunkt während des Fluges.
Vielflieger-Programm

Ja

Miles & More
Kennzeichen

LO - dies findet sich oft in der Flugnummer

LOT, POLLOT

Flugziele LOT Polish Airlines

LOT Polish Airlines steuert insgesamt 85 Flughäfen in 39 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge LOT Polish Airlines in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für LOT Polish Airlines ist der Flughafen Warschau in Warschau. Die meisten Flughäfen - insgesamt 9 oder 11 Prozent - steuert die Airline in Polen an.

Die folgende Grafik zeigt die 15 wichtigsten Airports für LOT Polish Airlines. Der Flughafen Warschau ist blau markiert:

Wichtige Airports für LOT Polish Airlines

Länder, die von LOT Polish Airlines angeflogen werden

Folgende Länder werden von LOT Polish Airlines angeflogen: Polen, Österreich, Kanada, Vereinigte Staaten (USA), Deutschland, Frankreich, Ukraine, Italien, Spanien, Russland, Großbritannien, Schweiz, Rumänien, Finnland, Serbien, Schweden, Armenien, Georgien, Slowenien, Griechenland, Slowakei, Belgien, Ungarn, Syrien, Bulgarien, Irland, Türkei, Weißrussland, Israel, Litauen, Vietnam, Zypern, Luxemburg, Tschechische Republik, Lettland, Niederlande, Dänemark, Ägypten, Portugal.

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
* Da sich die Flugpreise sehr schnell ändern, übernehmen wir keine Gewähr, dass der Flug zum hier angezeigten Preis verfügbar ist! Klicken Sie bitte auf prüfen, um die Aktualität des Flugangebots zu checken. Aus technischen Gründen ist eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit nicht möglich, benutzen Sie dazu unsere Flugsuche.