Brussels Airlines


Um die Geschichte der Brussels Airlines herauszufinden, muss man schon detektivisch vorgehen. Als erstes ist der Zwei-Letter-Code auffällig: SN. Die ältesten Ursprünge gehen auf den Airline-Dino Sabena zurück. Die staatliche belgische Fluglinie hatte eine bewegte Geschichte und ging in der SN Brussels Airlines auf. Aus einer Fusion mit der Virgin Express entstand dann die Brussels Airlines. Ein wichtiger Meilenstein war der Beitritt zum Luftfahrtbündnis Star Alliance. Nun stimmt man sehr genau den Flugplan mit der großen Lufthansa ab und bietet eine umfangreiche Streckenauswahl.

In Deutschland werden die Flughäfen Frankfurt, München, Hamburg, Hannover und Berlin angeflogen und Zubringerdienste nach Brüssel bedient. Von dort hat man die Möglichkeit in die Langstreckenflieger nach Afrika oder Asien umzusteigen.

Brussels Airlines gilt als Billigflieger

Brussels Airlines Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 0900 10 00 531
Webseite http://www.brusselsairlines.com/
Gegründet 2007
Hauptsitz Brüssel
Allianz Star Alliance
Flotte 48
Passagiere pro Jahr 6,0 Millionen
Boarding Ab 24h vor Abflug kann online eingecheckt werden.
Gepäck

20 kg Freigepäck

12 kg Handgepäck

Auf der Langstrecke nach Afrika sind zwei Gepäckstücke a maximal 23kg erlaubt. Falls es sich um Code-Share Flüge handelt, gelten u.U. andere Bedingungen. Handgepäck darf die Maße von 55 x 40 x 23 cm nicht überschreiten.
Essen an Bord

Nicht inklusive

Auf Kurzstreckenflügen muss man für kleine Snacks und Getränke in der Economy Class etwas bezahlen. Die Flex-Economy+ und Business-Class bieten natürlich kostenlose Verpflegung an.
Vielflieger-Programm

Ja

Miles and More
Kennzeichen

SN - dies findet sich oft in der Flugnummer

DAT, BEE-LINE

Flugziele Brussels Airlines

Brussels Airlines steuert insgesamt 89 Flughäfen in 46 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge Brussels Airlines in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für Brussels Airlines ist der Flughafen Brüssel National in Brüssel. Die meisten Flughäfen - insgesamt 9 oder 10 Prozent - steuert die Airline in Italien an.

Die folgende Grafik zeigt die 15 wichtigsten Airports für Brussels Airlines. Der Flughafen Brüssel National ist blau markiert:

Wichtige Airports für Brussels Airlines

Länder, die von Brussels Airlines angeflogen werden

Folgende Länder werden von Brussels Airlines angeflogen: Italien, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Vereinigte Staaten (USA), Schweiz, Indien, Portugal, Schweden, Kamerun, Polen, Demokratische Republik Kongo, Ungarn, Ruanda, Israel, Elfenbeinküste, Slowenien, Sierra Leone, China, Kenia, Senegal, Zypern, Liberia, Ukraine, Tschechische Republik, Litauen, Uganda, Lettland, Dänemark, Marokko, Malta, Vereinigte Arabische Emirate, Äthiopien, Niederlande, Angola, Norwegen, Österreich, Belgien, Gambia, Burundi, Guinea, Rumänien, Kanada, Griechenland, Russland.

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
* Da sich die Flugpreise sehr schnell ändern, übernehmen wir keine Gewähr, dass der Flug zum hier angezeigten Preis verfügbar ist! Klicken Sie bitte auf prüfen, um die Aktualität des Flugangebots zu checken. Aus technischen Gründen ist eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit nicht möglich, benutzen Sie dazu unsere Flugsuche.