Air Namibia


Air Namibia ist die wichtigste Fluggesellschaft im Staat Namibia. In der Hauptstadt Windhoek befindet sich der internationale Flughafen Windhoek Hosea Kutako. Die Airline hat sich in den letzten Jahren ständig an die Anforderungen des internationalen Flugmarktes angepasst. Großraumflugzeuge stehen für die Langstreckenverbindungen zur Verfügung und seit 2008 gibt es nur noch elektronische Flugscheine.

Die Deutschlandverbindung zwischen Windhoek und Frankfurt wird im Sommerflugplan (Juli - November) nonstop siebenmal in der Woche und im Winterflugplan (Dezember - Juni) nonstop sechsmal in der Woche bedient. Weiterflüge sind nach Maun (Botswana), Luanda (Angola), Lusaka (Sambia), Harare und zu den Victoria Falls (beide in Simbabwe), Johannesburg oder Kapstadt (beide in Südafrika) möglich. Im Inland kann weiter nach Lüderitz, Oranjemund, Ondangwa, Rundu, Katima Mulilo und Walvis Bay geflogen werden..

Wer nicht aus der Region Frankfurt anreist, kann den bequemen Rail&Fly Service in Kooperation mit der Deutschen Bahn gegen geringen Aufpreis nutzen. Innerhalb Deutschlands können außerdem Zubringerflüge mit Lufthansa ab folgenden Städten hinzugebucht werden: Bremen, Hamburg, Hannover, Münster, Berlin, Leipzig, Dresden, Düsseldorf, Stuttgart, Nürnberg, München. Die Flugnummern-Serie LH5134 bis LH9793 ist dafür nicht nutzbar.

Nach 9,5h Flugzeit (über Nacht) erreichen Sie ausgeruht und ohne Jetlag (keine bzw. minimale Zeitverschiebung) den Windhoek International Airport Hosea Kutako, der 45 km östlich von Windhoek auf einer Höhe von 1.719 Metern liegt. Die Stadt ist mit dem Bus oder dem Taxi in ca. 45 Minuten zu erreichen. Gabelflüge sind zwischen Windhoek, Kapstadt und Johannesburg erlaubt. Vom kleineren Flughafen Windhoek-Eros (ERS) fliegt Air Namibia nach Ondangwa (Mo - So), Rundu (Mo, Mi & So) und Katima Mulilo (Mo, Mi, Fr & So). Pro Woche starten von ERS insgesamt 24 Flüge.

Air Namibia Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 069 770 673 030
Webseite http://www.airnamibia.aero/de
Gegründet 1947
Hauptsitz Windhoek
Flotte

10

Seit November 2013 ist Air Namibia im Besitz von zwei fabrikneuen Airbus A330-200, die für die Langstrecke nach Frankfurt eingesetzt werden. Das neue Fluggerät verfügt über insgesamt 244 Sitzplätze (30 Business Class und 214 Economy Class Plätze). Für die regionalen und Inlandsflüge werden die Fluggeräte Airbus 319-100 und Embraer ERJ 135 eingesetzt.
Boarding Die Air Namibia-Check-in-Schalter am Flughafen Frankfurt finden Sie im Terminal 2, Abflughalle E, Schalter-Nr.917-920. Die Abfertigungsschalter sind jeweils drei Stunden bis 45 Minuten vor Abflug für Sie geöffnet.
Gepäck

23 kg Freigepäck

10 kg Handgepäck

In der Business Class können zwei Gepäckstücke à max. 32 kg und 2 Handgepäckstücke à max. 10 kg mitgenommen werden.
Essen an Bord

Inklusive

Internationale Menues und erlesene Getränke erwarten Sie an Bord. Auf allen interkontinentalen Flügen zwischen Europa und dem südlichen Afrika bietet Ihnen Air Namibia die Möglichkeit zollfreie Waren zu attraktiven Sonderkonditionen zu erwerben.
Umbuchung Im Stornofall ist keine Rückerstattung des Flugpreises bei Nicht-Erscheinen am Abflugtag vorgesehen. Eine Gebühr von über 165,- Euro fällt an, wenn man ein Economy Ticket umbuchen möchte. Business Tickets sind je nach Buchungsklasse und Bedingungen des Ticketverkäufers kostenlos umbuchbar.
Vielflieger-Programm

Ja

reward$
Kennzeichen

SW - dies findet sich oft in der Flugnummer

NMB, NAMIBIA

Flugziele Air Namibia

Air Namibia steuert insgesamt 15 Flughäfen in 8 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge Air Namibia in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für Air Namibia ist der Flughafen Windhoek Hosea Kutako in Windhoek. Der Flughafen Windhoek Eros ist das zentrale Drehkreuz der Gesellschaft. Die meisten Flughäfen - insgesamt 7 oder 47 Prozent - steuert die Airline in Namibia an.

Die folgende Grafik zeigt alle Airports für Air Namibia. Der Flughafen Windhoek Hosea Kutako ist blau markiert:

Wichtige Airports für Air Namibia

Länder, die von Air Namibia angeflogen werden

Folgende Länder werden von Air Namibia angeflogen: Namibia, Südafrika, Angola, Botsuana, Deutschland, Ghana, Sambia, Simbabwe.

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
* Da sich die Flugpreise sehr schnell ändern, übernehmen wir keine Gewähr, dass der Flug zum hier angezeigten Preis verfügbar ist! Klicken Sie bitte auf prüfen, um die Aktualität des Flugangebots zu checken. Aus technischen Gründen ist eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit nicht möglich, benutzen Sie dazu unsere Flugsuche.