Virgin America


Die Virgin Group gründet im Frühjahr 2004 die Langstrecken-Billigfluggesellschaft Virgin America mit ihrem Hauptsitz in Burlingame. Seit Beginn des Flugbetriebs wurde das Streckennetz sukzessiv ausgebaut. Virgin America fliegt hauptsächlich Großstädte (New York, Washington, Los Angeles, Seattle,...) in den Vereinigten Staaten an. Zu den Flugzielen gehören aber auch Feriengebiete in Mexiko und Kanada.Die Flotte besteht aus Flugzeugen der Firma Airbus. Die meist verwendeten Modelle sind die A319-100 und die A320-200

Durch ihre attraktiven Preis, Innovativität und besonderen Service hat Virgin America seit ihrer Gründung viele Auszeichnungen erhalten. Darunter sind auch begehrte Awards wie: "Best Domestic Airline" und "Best Business/First Class" in Condé Nast Traveler's Business Travel Poll, "Best Domestic Airline" in Travel und den "Leisure's World's Best Awards" in Zagat's Global Airlines Survey.

Markantes Aushängeschild der Fluggesellschaft ist Sir Richard Branson, der als britischer Staatsbürger aber nur 25% der Anteile hielt und nicht verhindern konnte, dass die Airline im Jahr 2016 an Alaska Air verkauft wurde.

Virgin America gilt als Billigflieger

Virgin America Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline +1-877-359-8474
Webseite http://www.virginamerica.com/
Gegründet 2004
Hauptsitz Burlingame
Flotte 56
Gepäck

10 kg Handgepäck

Nur für Main Cabin Select Gäste (1 Koffer bis 22 kg) und First Class Gäste (2 Koffer bis 22 kg pro Koffer). Main Cabin Gäste müssen schon ab dem ersten Gepäckstück 25,-$ pro Koffer bezahlen. Das Gepäckstück darf nicht Größer als 157 cm (Höhe + Breite + Tiefe) sein. Handgepäck darf die Größe (Länge + Breite + Höhe) von 127 cm nicht überschreiten. Bei einem Übergepäckgewicht zwischen 23 kg – 31 kg müssen 50,- $ und zwischen 32 kg – 45 kg sind 100,- $ fällig. Ist das Gepäckstück größer als erlaubt (zwischen 158 cm – 203 cm) müssen 50,- $ bezahlt werden.
Essen an Bord

Nicht inklusive

Es wird eine Auswahl von frischen Mahlzeiten, Snacks, alkoholischen und nicht alkoholischen Getränken angeboten. Die Preise variieren zwischen 2,- und 10,- USD.
Vielflieger-Programm

Ja

Das Virgin America Vielflieger-Programm heißt Elevate. Die Gäste können mit Ihren Flügen bei Virgin America, und deren Partnern Virgin Atlantic und Virgin Australia Punkte sammeln (z.B. 5 Punkte pro USD auf den normalen Tarif). Die Punkte können dann für kostenlose Upgrades und Flügen eingetauscht werden.
Kennzeichen

VX - dies findet sich oft in der Flugnummer

VRD, REDWOOD

Flugziele Virgin America

Virgin America steuert insgesamt 11 Flughäfen in 1 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge Virgin America in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für Virgin America ist der Flughafen San Francisco in San Francisco. Der Flughafen Los Angeles ist das zentrale Drehkreuz der Gesellschaft. Die meisten Flughäfen - insgesamt 11 oder 100 Prozent - steuert die Airline in Vereinigte Staaten (USA) an.

Die folgende Grafik zeigt alle Airports für Virgin America. Der Flughafen San Francisco ist blau markiert:

Wichtige Airports für Virgin America

Länder, die von Virgin America angeflogen werden

Folgende Länder werden von Virgin America angeflogen: Vereinigte Staaten (USA).

Alle Angaben ohne Gewähr.