Flughafen Imam Khomeini

Flughafen Imam Khomeini

Airlines am Flughafen Imam Khomeini

Insgesamt starten 29 Airlines vom Flughafen Imam Khomeini. Die meisten Ziele bedient Iran Air: 27 Flughäfen werden von ihr von hier aus angeflogen, das sind 36 Prozent aller vom Flughafen Imam Khomeini abgehenden Strecken.

Grafik "Flughafen Imam Khomeini: Strecken nach Fluglinien". Die Werte lauten Iran Air: 27, Mahan Air: 8, Reeve Aleutian Airways: 3, Pegasus Airlines: 3, Andere: 34

Weitere Airlines, die vom Flughafen Imam Khomeini abfliegen sind Aeroflot, Air Canada, Air Hamburg, Alitalia, Armavia, AtlasGlobal (ehemals Atlasjet), Austrian Airlines, Azerbaijan Airlines, British Airways, British Midland International Airways, China Southern Airlines, Emirates, Etihad Airways, Georgian Airways, Gulf Air, Iran Aseman Airlines, Jazeera Airways, KLM, Kuwait Airways, Lufthansa, Mahan Air, Pegasus Airlines, Qatar Airways, Reeve Aleutian Airways, Skagway Air Service, Syrian Arab Airlines, Turkish Airlines und UM Air .

Reiseziele von Imam Khomeini

Vom Flughafen Imam Khomeini können 48 andere Flughäfen in insgesamt 32 Ländern angeflogen werden. Das ist eine recht stattliche Anzahl. Hauptziel ist der Flughafen Istanbul Atatürk in Istanbul.

Die Karte zeigt die 25 häufigsten Flugziele ab Flughafen Imam Khomeini.

Fluziele ab Flughafen Imam Khomeini

Flugziele nach Ländern

Folgende Länder werden vom Flughafen Imam Khomeini aus angeflogen: Armenien, Aserbaidschan, Bahrain, China, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Iran, Italien, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Malaysia, Niederlande, Österreich, Russland, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Südkorea, Syrien, Tadschikistan, Thailand, Türkei, Ukraine, Usbekistan, Vereinigte Arabische Emirate und Vietnam

Die meisten Flugziele liegen in Deutschland - 13 Prozent oder 6 Stück.

Grafik "Flughafen Imam Khomeini: Flugziele nach Ländern". Die Werte lauten Deutschland: 6, Türkei: 4, China: 3, Indien: 3, Andere: 32

Folgende Flughäfen werden pro Land angeflogen:

Armenien
Aserbaidschan
Bahrain
China
Dänemark
Deutschland
Frankreich
Großbritannien
Indien
Iran
Italien
Jordanien
Kanada
Katar
Kuwait
Libanon
Malaysia
Niederlande
Österreich
Russland
Saudi-Arabien
Schweden
Schweiz
Südkorea
Syrien
Tadschikistan
Thailand
Türkei
Ukraine
Usbekistan
Vereinigte Arabische Emirate
Vietnam