Flughafen Johannesburg

Flughafen Johannesburg

Airlines am Flughafen Johannesburg

Insgesamt starten 50 Airlines vom Flughafen Johannesburg. Die meisten Ziele bedient South African Airways: 61 Flughäfen werden von ihr von hier aus angeflogen, das sind 31 Prozent aller vom Flughafen Johannesburg abgehenden Strecken.

Grafik "Flughafen Johannesburg: Strecken nach Fluglinien". Die Werte lauten South African Airways: 61, Qatar Airways: 11, Etihad Airways: 10, British Airways: 9, Andere: 107

Weitere Airlines, die vom Flughafen Johannesburg abfliegen sind AeroBenin, Afriqiyah Airways, Air Austral, Air Botswana, Air France, Air India, Air Madagascar, Air Mauritius, Air Namibia, Air Normandie, Air Seychelles, Air Zimbabwe, Alitalia, Bellview Airlines, British Airways, British Midland International Airways, Cathay Pacific Airways, Delta Airlines, Egypt Air, El Al, Emirates, Ethiopian Airlines, Etihad Airways, Express One, Iberia, Interbrasil Star, Jet Airways, KLM, Kenya Airways, Kulula, LAM Mozambique Airlines, Lufthansa, Malawian Airlines, Malaysia Airlines, Manx Airlines, Northwest Airlines, Qantas, Qatar Airways, Rwandair, Saudi Arabian Airlines, Singapore Airlines, Swiss International Airlines, TAAG Angola Airlines, TAP Portugal, Tavria, Turkish Airlines, United Airlines, Virgin Atlantic Airways und Zambezi Airlines .

Reiseziele von Johannesburg

Vom Flughafen Johannesburg können 109 andere Flughäfen in insgesamt 60 Ländern angeflogen werden. Das ist eine recht stattliche Anzahl. Hauptziel ist der Flughafen Kapstadt in Cape Town.

Die Karte zeigt die 25 häufigsten Flugziele ab Flughafen Johannesburg.

Fluziele ab Flughafen Johannesburg

Flugziele nach Ländern

Folgende Länder werden vom Flughafen Johannesburg aus angeflogen: Ägypten, Angola, Argentinien, Äthiopien, Australien, Botsuana, Brasilien, Burkina Faso, Burundi, China, Costa Rica, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Frankreich, Gabun, Ghana, Griechenland, Großbritannien, Hongkong, Indien, Israel, Katar, Kenia, Lesotho, Libyen, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Marokko, Mauritius, Mosambik, Namibia, Neuseeland, Niederlande, Nigeria, Oman, Österreich, Portugal, Republik Kongo, Réunion, Ruanda, Sambia, Saudi-Arabien, Schweiz, Senegal, Seychellen, Simbabwe, Singapur, Spanien, Südafrika, Swasiland, Tansania, Türkei, Uganda, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten (USA) und Vietnam

Die meisten Flugziele liegen in Südafrika - 16 Prozent oder 17 Stück.

Grafik "Flughafen Johannesburg: Flugziele nach Ländern". Die Werte lauten Südafrika: 17, Deutschland: 7, Botsuana: 4, Mosambik: 4, Andere: 77

Folgende Flughäfen werden pro Land angeflogen:

Ägypten
Angola
Argentinien
Äthiopien
Australien
Botsuana
Brasilien
Burkina Faso
Burundi
China
Costa Rica
Dänemark
Demokratische Republik Kongo
Deutschland
Frankreich
Gabun
Ghana
Griechenland
Großbritannien
Hongkong
Indien
Israel
Katar
Kenia
Lesotho
Libyen
Madagaskar
Malawi
Malaysia
Malediven
Marokko
Mauritius
Mosambik
Namibia
Neuseeland
Niederlande
Nigeria
Oman
Österreich
Portugal
Republik Kongo
Réunion
Ruanda
Sambia
Saudi-Arabien
Schweiz
Senegal
Seychellen
Simbabwe
Singapur
Spanien
Südafrika
Swasiland
Tansania
Türkei
Uganda
Venezuela
Vereinigte Arabische Emirate
Vereinigte Staaten (USA)
Vietnam