Mein London-Heathrow Besuch 2018

Das besondere bei seinem Besuch in London war, dass er durch eine Crowd-Funding-Aktion auf Gofund.me vollständig finanziert wurde, dass er schon 7 Jahre nicht mehr an seinem Lieblingsort in der Luftfahrt war und deshalb auch von dem irischen Radiosender KCLR96 an einem Tag begleitet wurde. Meine Reisepläne beinhalteten das seit 2 Jahren eröffnete Premier Inn Terminal 4 und eine Übernachtung im berühmten Renaissance Hotel an der Bath Road, welches hervorragende Sicht auf die Start und Landebahn 27R am verkehrsreichsten Flughafen in Europa ermöglicht.

Geflogen bin ich aus Brüssel mit einem Airbus A319 von British Airways. Der Flug war mit 40 Minuten bei schönstem Sonnenschein sowohl ruhig als auch kurzweilig. Diese Szenen, passende Tipps zur terminalübergreifenden Weiterreise am Flughafen Heathrow mit den kostenlosen Shuttle-Bussen usw. siehst Du in meinem Video hier: https://youtu.be/4J4E-bQTskY.

Das Video beinhaltet auch die Szenen von Ger´s Ankunft auf der Landebahn 27L. Ich war da an der beliebtesten Stelle für Planespotter in London-Heathrow, an der Myrtle Avenue. Das ist eine kleine Grünfläche in Laufweite von der U-Bahn-Station Hatton Cross Underground. (Übrigens von hier aus ist man in 9 Minuten am ebenso interessanten Irish Pub mit dem Namen "Green Man", der genau in der Einflugschneise liegt). Dieser Spotterplatz ist besonders bei dem üblichen Westwind am Vormittag bis 15 Uhr beliebt. In der Regel wird dann die Bahn für Starts und Landungen gewechselt und bis um 3 Uhr nachmittags finden die Landungen über den Köpfen der Avgeeks statt. Ger Lingus flog übrigens mit einer speziellen Aer Lingus Maschine, welche die Retro-Sonderbemalung trägt. Um die gesamte Landung inklusive Anflug über die Leuchtfeuer mit Touch-Down zu filmen muss man während des Drehs die Position ändern, das erkennt man daran dass das Bild etwas wackelt weil ich (unter dem Kommando von Jonny) rennen musste.

Nach der Landung der Aer Lingus hat mich Jonny zum Terminal 2 gebracht, wo ich Ger Dooley in der Ankunftshalle des Queen Elizabeth Terminals emfpangen habe. Auch die ersten Worte von Ger sind in meinem Video festgehalten.

Später wurden wir von Jerry mit dem schwarzen Ford-Torneo (früher Transit) abgeholt und dann startete in der Big Jet TV Elite Lounge die erste Show mit Ger und Jerry von der Startbahn 27R am Renaissance Hotel. Die Szenen davon habe ich in den Standbildern mit meiner DSLR Kamera festgehalten und hier im Video mit irischer Musik untermalt.

Im weiteren Verlauf sehen wir die morgendlichen Landungen an der Landebahn 27R bei leicht regnerischem Wetter. Besonderer Höhepunkt ist die Landung und der Besuch von KCLR Radio, die aus Cork eingeflogen wurden. Im Interview erfahren wir nicht nur Neues über Ger Dooley, sondern sowohl Jerry als auch Jonny bieten erste Eindrücke aus den beiden Anfangsjahren von Big Jet TV.

Hier geht es zu den genannten Webseiten:

Ger Lingus Facebook Aviation Seite

Thomas Job / Fluggesellschaft.de Youtube Kanal

Big Jet TV

Nachricht vom 3.9.2018

Weitere Nachrichten

Neue Ryanair Handgepäck-Bestimmungen ab November 2018

TUIfly Angebote ab Brüssel im Juli 2018

Interview mit Jürgen Raps, Vorstand AIREG (2018)

Airline News 36 am 1.3.2018 veröffentlicht

Luftfahrt Neugikeiten Nr. 35, Feb. 2018

Mit Big Jet TV am Flughafen Düsseldorf

Airline News Nr. 34 diese Woche veröffentlicht

Privatjet mieten / online buchen im Tutorial

Airline News #33 bei Youtube, Facebook + iTunes veröffentlicht

Lufthansa Sonderflug B 747 Jumbo TXL-FRA-TXL