Buchvorstellung: (Fast) alles über's Reisen

Bei Ihrer Ankunft im Flughafen steht ein Mann mit einem Schild. Darauf steht Ihr Name und Ihr gebuchtes Hotel. Der Mann stellt sich als Fahrer des Hotels vor. Damit hatten Sie eigentlich nicht gerechnet. Aber mit richtigem Namen und Hotel wird es wohl seine Richtigkeit haben. Was Sie nicht wissen, ist, dass die Information telefonisch von einem Flughafenangestellten durchgegeben wurde, der Ihre Eintragungen auf Ihrer Einreisekarte sah. Nun kann der Gangster Sie auf sehr teuren Umwegen, mit einem Taxameter mit zwei- bis zehnfachem Umlauf ins Hotel fahren oder Sie an eine stille Stelle bringen, wo ein paar Bösewichte mit einer schönen Messer-Sammlung warten. Auch eine Entführung droht. Rufen Sie besser zur Vorsicht im Hotel an, um sich zu vergewissern. Mehr (Leseproben) in bit.ly/AeATSz. Französische Übersetzung als gedrucktes Buch bei Éditions Bachari in Paris: survivez.jimdo.com.

Über tausend Reisetipps

Dies ist einer von tatsächlich über tausend Tipps aus dem neuen E-Buch "Sicher und gut Reisen - 1001 Tipps für Weltreisende". Die Tricks der internationalen Gangster, Rasierklingen-Schlitzer, Räuber, Taschendiebe im Flughafen, Zug, Hotel, auf der Straße, am Geldautomaten und Insider-Tipps zur Vermeidung sind nach dem Lesen kein Geheimnis mehr für Sie. Wie finden Sie den sichersten Platz im Flugzeug, Bus, in der U-Bahn? Das wichtige Thema wird auf vielen Seiten abgehandelt. Überlebens-Techniken für den Großstadt-Dschungel, sichere Verstecke für die große Reisekasse, Schwarzmarkt-Tricks, Reisen für Frauen allein, für Senioren, für Behinderte, mit Kindern, mit Haustieren, Reisen mit eigenem und fremden Fahrzeug werden ausführlich besprochen. Erste Hilfe und Sanitätsmaßnahmen bis zur Notfall-Geburtshilfe. Auf all das und vieles mehr gibt dieser no-nonsense Ratgeber eine Antwort. Viel Wissen für die große weite Welt in einem einzigen Buch!

Zwei von vielen Pressekritiken

"Locker und flockig geschrieben, viel Lesespaß ..." meinte Dates. Die Zeit schrieb: "Der ehemalige Bankjurist Dr. Klaus G. Müller hat ein unterhaltsames Buch geschrieben, nicht nur für Traveller, sondern auch für zaudernde Nichtreisende. Mit drastischen Fällen steht das Buch auch jenen Rede und Antwort, die stets mit sorgenvoller Miene fragen, "Ja, ist Reisen denn nicht gefährlich?" Keine Sorge, nach dieser Lektüre fragen die nicht mehr …"

Leseprobe und Bestellung

309 tolle Seiten auf Ihrem Bildschirm, entsprechend 515 Druckseiten, viel Lesefutter für 9.50 Euro! Mehr Infos, Leseproben und Bestellung durch Klick auf ebozon.com. Demnächst erscheint auch das gedruckte Buch für ca. 36 Euro. Neue französische Druck-Ausgabe bei Bachari Éditions, Paris: survivez.jimdo.com.

Nachricht vom 30.6.2012

Weitere Nachrichten

Wo bekommt man Expedia Reise-Deals?

Wie fliegt man mit Premium-Airlines günstig?

Der BoardConnect Testbetrieb der Condor startet

Flugticket-Versicherung? Was, wie, wo?!

Billigflüge im Vergleichstest

Germanwings Flug nach Mailand - Ein Testbericht

Germanwings Billigflüge Sommer 2012

Lufthansa macht Billigairlines Konkurrenz

Mit Condor nach Brasilien und Asien fliegen

Weihnachtliche Flugziele selbst entdecken