Wie fliegt man mit Premium-Airlines günstig?

Fliegen ist in der heutigen Zeit für eine große Masse der Bevölkerung erschwinglich geworden und längst ist es nicht mehr ein Zeichen von Luxus, wenn man sich mehrmals im Jahr eine Flugreise leisten kann, ganz gleich ob es sich dabei nun um Trips innerhalb von Europa oder gar Fernreisen handelt. Viel zu dieser Entwicklung haben mit Sicherheit die zahlreichen Billigflieger beigetragen, doch die meisten Reisenden werden im Endeffekt doch einen etwas höheren Komfort zu schätzen wissen, den man in dieser Form nur bei den so genannten Premiumairlines bekommen wird. Auch mit diesen hochwertigen Fluggesellschaften wie beispielsweise Deutsche Lufthansa ist es heutzutage möglich, zu erstaunlich günstigen Preisen zu fliegen. Man muss nur wissen, wie man dazu am besten vorgehen muss, um die besten Angebote zu erwischen.

Wer schon frühzeitig weiß, wann und auch wohin er gerne fliegen möchte, der ist schon mal im Vorteil. Denn in der Regel ist es so, dass es umso günstiger ist, je eher man seine Flüge bucht. Wer erst wenige Tage vor der Reise nach entsprechenden Verbindungen Ausschau hält, der wird in den meisten Fällen nur noch sehr teure Flüge finden können. Wenn man also die Möglichkeit hat, alles schon einige Monate vorher in Angriff zu nehmen, dann sollte man dies auf alle Fälle auch tun. Zusätzlich gibt es im Internet verschiedene Möglichkeiten, mit passenden Rabattcodes Geld zu sparen. Es stellt sich nun die nächste Frage, wie man sich am besten über günstige Flüge mit Premiumairlines informieren kann.

Eine sehr einfache Möglichkeit ist es ohne Frage, hier auf dem Portal vorbei zu schauen und dies in entsprechend regelmäßigen Abständen zu tun. Damit kann man eigentlich kein gutes Flugangebot verpassen und mit den entsprechenden Filtern findet man im Handumdrehen genau den passenden Flug mit der gewünschten Airline. Eine weitere Möglichkeit ist es natürlich, sich in die entsprechenden Reisnewsletter der jeweiligen Fluggesellschaft oder einem Online Reisebüro einzutragen. Diese sind ebenfalls stets kostenlos und man wird immer schon früher als andere über anstehende Sondertarife informiert und kann sich somit schon gut darauf vorbereiten.

Fakt ist, dass man schon für unter 100 Euro mit einer Airline wie beispielsweise Lufthansa zu vielen tollen Zielen innerhalb von Europa fliegen kann und dieser Preis beinhaltet selbstverständlich Hin- und Rückflug, eine großzügige Menge an Freigepäck sowie sämtliche Steuern und Gebühren. Wo man bei den Billigfliegern immer noch sehr genau darauf achten muss, dass auch an keiner falschen Stelle ein Häkchen gesetzt ist, verläuft der Buchungsprozess hier ganz entspannt. Außerdem sind auch die Airport-Transfers in aller Regel wesentlich kürzer und unkomplizierter.

Foto: Eigener Redakteur unterwegs mit Lufthansa nach Nordamerika

Nachricht vom 19.9.2012

Weitere Nachrichten

Flugverspätung: Ab wann müssen Airlines zahlen?

LAN stellt FRA-MAD vorübergehend ein

Die beliebtesten Flug-Fernreiseziele

Zum Springbreak in die USA

Wo bekommt man Expedia Reise-Deals?

Der BoardConnect Testbetrieb der Condor startet

Flugticket-Versicherung? Was, wie, wo?!

Billigflüge im Vergleichstest

Buchvorstellung: (Fast) alles über's Reisen

Germanwings Flug nach Mailand - Ein Testbericht