News vom deutschen Flugmarkt

Die von uns zusammengefassten Informationen haben wir aus Flugforen, Luftfahrt-Fan-Webseiten, Nachrichten-Tickern, Twitter-Meldungen oder Facebook-Kommentaren zusammengesucht um sie hier übersichtlich zu veröffentlichen. Manche Meldung ist ein aus gut informierten Kreisen gestreutes Gerücht, manche längst in der Luftfahrtbranche bestätigt. Wir haben das Ganze von Touristikern prüfen lassen, die auch in ihren Reservierungssystemen den Wahrheitsgehalt gecheckt haben. Somit sind wir uns recht sicher, hier eine passable Sammlung an interessanten Neuigkeiten für Sie aufbereitet zu haben. Sie müssen sich das nun nicht selbst mühsam zusammensuchen.

  • Etihad Regional ist eine neue, in der Schweiz stationierte Fluggesellschaft. Es gibt nun die Meldung, dass erste Strecken wie der dreimal wöchentliche Service zwischen Genf und Stuttgart, aber auch die Verbindungen von Zürich nach Lyon und Turin wieder eingestellt werden.
  • Dafür kommen die Boeing 777 Fans auf der Langstrecke von Etihad in den Genuss zwischen Abu Dhabi und Düsseldorf im Dezember 2014 nicht mit dem Airbus A330, sondern mit der Triple-Seven.
  • Auch auf der Regionalstrecke von Dresden nach Zürich werden nun 2 Maschinen am Tagesrand (morgens und abends) eingesetzt. Geflogen wird täglich mit den Turboprops von ATR72.
  • Fluggäste, die gerne mal ein Nickerchen auf den Janosch-Kissen machen möchten, können dies auf Condorflügen, die im November mit Boeing 757 von Frankfurt nach Sharm-el-Sheikh in Ägypten als Charter eingesetzt werden, tun. Wie schön diese Schlafmöglichkeit ist, sehen Sie auf dem Bild, welches unser Redakteur für Sie aufgenommen hat (oben links).
  • Der Flugtag Mittwoch wurde für Urlauber auserkoren, die mit Condor von München ins zypriotische Larnaca reisen möchten. Hier verlängern Sie bei noch warmen Temperaturen im Herbst die persönlichen Sonnenstunden und haben die gute Gelegenheit zum Wandern und Baden im Mittelmeer, wenn in Deutschland schon die Pullover angezogen werden müssen.
  • Der ehemalige Mutterkonzern der Condor ist Lufthansa und diese sind mit Ihrem Flaggschiff Airbus A380 im Winter nun täglich auch von Frankfurt nach Mumbai sowie Delhi in Indien unterwegs. Eine Verbindung, die nicht nur für Urlauber sondern auch für Geschäftsreisende und den ethnischen Reisemarkt interessant ist.
  • Die Nummer 2 im deutschen Markt Air Berlin baut die Möglichkeiten aus, von Deutschland nach Jamaika zu kommen. Im Winter fliegen Sie mit sehr guten Flugzeiten im rot-weißen Airbus A330 von München nach Montego Bay immer montags und das alle 2 Wochen. Kreuzfahrtpassagiere kombinieren das geschickt mit einer Seereise durch die Karibik und einem schönen Strandaufenthalt.

Wir hoffen, Sie haben ein paar brauchbare Tipps für Ihren Herbst-/Winterurlaub erhalten und können nun mit Freude die Planung durchführen. Kommen Sie einfach regelmäßig auf unserer Webseite Fluggesellschaft.de vorbei und lassen Sie sich von erfahrenen Touristikern inspirieren.

Bild: eigener Redakteur in einer Condormaschine, Kompetenz wird durch das Festhalten einer bekannten Touristik-Fachzeitschrift unterstrichen

Nachricht vom 8.9.2014

Weitere Nachrichten

Frühbuchertipps Charterflug in die Sonne

Airline News im November 2014

Fliegen mit Kindern: Beschäftigungstipps für die Reise

Lastminutetipps für die Herbstferien und danach

Passagierrechte bei Streik durch Piloten

Neues von Singapore Airlines

Aircalin eröffnet die Route Melbourne-Noumea

Rundflüge Deutschland im Sommer 2014

Neue Gepäckbestimmungen bei TUIfly

Neue Flugroute nach Kolumbien via LON