Kolavia


Die Airline Kolovia wurde in der russischen Oblast Tjumen gegründet. Das ist in Westsibirien ca. 1700km von Moskau nach Osten entfernt. Die Fluggesellschaft war auch unter dem Namen Kogalymavia bekannt und hat sich dann 2012 in Metrojet umbenannt, für die wir ein eigenes Portrait angelegt haben. Schauen Sie mal rein!

Aufgrund des Absturzes Ende Oktober 2015 und der geänderten Zielgebietspolitik der russischen Regierung musste die Airline im Dezember 2015 den Betrieb einstellen.

Kolavia Fakten

Eigenschaft Wert
Kennzeichen 7K - dies findet sich oft in der Flugnummer

Flugziele Kolavia

Kolavia steuert insgesamt 7 Flughäfen in 2 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge Kolavia in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für Kolavia ist der Flughafen Surgut in Surgut. Die meisten Flughäfen - insgesamt 6 oder 86 Prozent - steuert die Airline in Russland an.

Die folgende Grafik zeigt alle Airports für Kolavia. Der Flughafen Surgut ist blau markiert:

Wichtige Airports für Kolavia

Länder, die von Kolavia angeflogen werden

Folgende Länder werden von Kolavia angeflogen: Russland, Aserbaidschan.

Alle Angaben ohne Gewähr.