Avianca


Im Jahr 1919 als erste wirtschaftliche Fluggesellschaft von Nord-, Mittel- und Südamerika gegründet, ist Avianca die zweitälteste Airline der Welt. Seit 2013 vereint das Star Alliance Mitglied als Einheitsmarke auch die Fluggesellschaften Taca Airlines und AeroGal. Mit dem Dreamliner und mit einer mondernen Airbusflotte verbindet Avianca mehrmals täglich Deutschland via Barcelona, London und Madrid mit Kolumbien. Ab November 2016 wird die Anbindung von Madrid an Lateinamerika noch verstärkt. Zu den bisherigen morgendlichen und abendlichen Flügen nach Bogotá, gibt es viermal wöchentlich eine zusätzliche Mittagsverbindung, die Anschlussflüge in Kolumbien besser erreichen lässt. Weiterhin wird die Verbindung nach Cali demnächst auf zwei weitere Flüge aufgestockt und somit täglich bedient. Auch die Verbindung nach Medellín wird auf drei wöchentliche Abflüge erweitert. Von Madrid und London wird das neue Fluggerät der Boeing 787-Dreamliner eingesetzt. Damit gehört Avianca zu den Fluggesellschaften mit modernsten Flugzeugen und höchstem Sitzkomfort auf der Transatlantikstrecke. Deutsche Passagiere können das Zubringerangebot der Airlines Lufthansa, Air Berlin, British Airways oder Iberia nutzen, die von vielen Abflughäfen in Deutschland aus fliegen.

Wählen Sie aus bis zu 42 wöchentlichen Verbindungen ab Europa nach Kolumbien und fliegen Sie von dort weiter zu zahlreichen Destinationen auf dem amerikanischem Kontinent. Wie beispielsweise zum Macchu Picchu mit der neuen Avianca Verbindung von Bogotá nach Cuzco, die seit Juli 2016 angeboten wird. Alle Destinationen werden optimal durch die drei Drehkreuze in Bogotá, Lima und San Salvador verbunden.

Langstreckenflüge gestalten sich in der Business Class mit einem Sitzabstand von 140 Zentimetern besonders bequem, aber auch in der Economy Class ist die Beinfreiheit mit 87 Zentimetern beachtlich! An den Sitzen befinden sich individuelle Bildschirme, USB-Anschluss und eine Möglichkeit der Laptop Stromversorgung. Die Full-Flat-Sitze mit 180 Grad Sitzneigung in der Business Class verfügen darüber hinaus über eine verstellbare Trennwand und persönlichem Leselicht. Fluggäste wählen gerne die Avianca, da man dort ein Individuelles Inflight Entertainment System mit Touch Screen, LCD-Bildschirm und USB-Anschluss zum Abspielen eigener Dateien vorfindet.

Für die Region Zentralamerika und Karibik wurde Avianca 2015 als Airline mit dem besten Servicepersonal von Skytrax ausgezeichnet.

Avianca Fakten

Eigenschaft Wert
Hotline 01805 – 40 85 85 57
Webseite http://www.avianca.com/
Gegründet 1919
Hauptsitz Bogota
Allianz Star Alliance (seit 2012)
Flotte

167

Auf der Langstrecke kommt ab Madrid und London der moderne Dreamliner (Boeing 787) zum Einsatz. Ab Barcelona fliegt der Airbus A330 Richtung Kolumbien. Beide Fluggeräte verfügen über eine 2-Klassen-Konfiguration und bieten ein persönliches Entertainment-System.
Passagiere pro Jahr 262,0 Millionen
Boarding Web-Check-In ist für alle Buchungen möglich.
Gepäck

46 kg Freigepäck

10 kg Handgepäck

Auf der Langstrecke sind in der Economy-Klasse 2x23kg (=46kg) Freigepäck erlaubt. In der Business Class sind es 2x32kg (=64kg). Das Handgepäck darf 10 kg und im Umfang (Länge x Höhe x Breite) 115cm nicht überschreiten.
Essen an Bord

Inklusive

Die Verpflegung ist kostenlos. Unter Berücksichtigung beispielsweise der Flugdauer oder -zeiten wird eine Auswahl an Essen und Trinken geboten.
Vielflieger-Programm

Ja

Durch die Star Alliance Mitgliedschaft der Fluggesellschaft profitieren die Vielflieger auch bei Avianca Flügen vom Miles&More Programm. Mit dem Airline eigenen Avianca Plus-Programm können sog. LifeMiles gesammelt werden: Zugang zu VIP Lounges mit Begleitperson, Upgrades innerhalb Kolumbiens und internationalen Strecken, bevorzugtes Einsteigen und Gepäckabfertigung sind nur ein Paar der damit verbundenen Vorzüge.
Kennzeichen

AV - dies findet sich oft in der Flugnummer

AVA, AVIANCA

Flugziele Avianca

Avianca steuert insgesamt 70 Flughäfen in 18 Ländern an.

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge Avianca in der Übersicht.

Wichtigster Flughafen für Avianca ist der Flughafen Bogota in Bogota. Die meisten Flughäfen - insgesamt 34 oder 49 Prozent - steuert die Airline in Kolumbien an.

Die folgende Grafik zeigt die 15 wichtigsten Airports für Avianca. Der Flughafen Bogota ist blau markiert:

Wichtige Airports für Avianca

Länder, die von Avianca angeflogen werden

Folgende Länder werden von Avianca angeflogen: Kolumbien, Vereinigte Staaten (USA), Spanien, Mexiko, Dominikanische Republik, Ecuador, Venezuela, Kanada, Chile, Costa Rica, Frankreich, Panama, Peru, Niederländische Antillen, Argentinien, Aruba, Bolivien, Brasilien.

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
* Da sich die Flugpreise sehr schnell ändern, übernehmen wir keine Gewähr, dass der Flug zum hier angezeigten Preis verfügbar ist! Klicken Sie bitte auf prüfen, um die Aktualität des Flugangebots zu checken. Aus technischen Gründen ist eine Aktualisierung der Daten in Echtzeit nicht möglich, benutzen Sie dazu unsere Flugsuche.