Skyways (JZ)

Informationen zu Skyways

Skyways ist ursprünglich nur Airline-Insidern als Regionalfluggesellschaft aus Schweden bekannt gewesen. Die aufstrebende Fluggesellschaft baut ihre Kapazitäten immer mehr auf europäischen Routen aus. So wird ab März 2011 erstmals auch mit Berlin ein deutscher Flughafen angeflogen.

Außerdem wird neu nach Brüssel, Stavanger, Bergen, Trondheim und Sundsvall geflogen. Die Airline ist mit den Expansionsplänen recht erfolgreich. Die Zahl der Passagiere konnte so auf einen Wert um 500.000 pro Jahr erhöht werden. Unter dem Dach der Skyways findet man die in den letzten Jahren mit integrierten Fluggesellschaften Highland Air, Airborne, Air Express und Flying Enterprise.

Skyways gilt als Billigflieger

Flüge mit Skyways

Keine Flüge für Skyways gefunden.

Flugsuche

Skyways Fakten

Hotline +46 (0)771-95 95 00
Webseite http://www.skyways.se/
Gegründet 1993
Hauptsitz Stockholm-Arlanda
Gepäck

Freigepäck 9.99 kg

Handgepack 5.00 kg

Die Größe des Handgepäcks darf auch bei Skyways 45x35x20 cm nicht überschreiten. Golfgepäck kostet 200 schwedische Kronen extra.
Essen an Bord

Inklusive

Bis 9h morgens gibt es ein kostenloses Frühstück für die Fluggäste. Später am Tag sind Kaffee, Tee und Kekse im Preis inbegriffen.
Vielflieger-Programm

Ja

EuroBonus
Kennzeichen

JZ - dies findet sich oft in der Flugnummer

SKX SKY EXPRESS

Flugziele Skyways

Skyways steuert insgesamt 32 Flughäfen an.

Folgende Flughäfen werden von Skyways angeflogen:

Wenn Sie mehr über die Flugziele und Routen wissen möchten, finden Sie hier alle Flüge von Skyways in der Übersicht

Wichtigster Flughafen für Skyways ist der Flughafen Stockholm Arlanda in Stockholm .

Der Flughafen Stockholm ist das zentrale Drehkreuz der Gesellschaft.

Die folgende Grafik zeigt die 15 wichtigsten Flughäfen für Skyways

Social Media Nachrichten

RT @generalelectric: The ultra-efficient LEAP engine–developed by @CFM_engines, a joint venture between @GEAviation and @SafranEngines–is r…


RT @generalelectric: The ultra-efficient LEAP engine–developed by @CFM_engines, a joint venture between @GEAviation and @SafranEngines–is r…


RT @generalelectric: The ultra-efficient LEAP engine–developed by @CFM_engines, a joint venture between @GEAviation and @SafranEngines–is r…


RT @generalelectric: The ultra-efficient LEAP engine–developed by @CFM_engines, a joint venture between @GEAviation and @SafranEngines–is r…


RT @generalelectric: The ultra-efficient LEAP engine–developed by @CFM_engines, a joint venture between @GEAviation and @SafranEngines–is r…