Ausflug ins Alliiertenmuseum

Während des Corona-Shutdowns habe ich die Möglichkeit genutzt, ein Flugzeug in meiner Nähe zu besuchen. Diese britische Hastings steht als Ausstellungsstück im Alliiertenmuseum Berlin-Zehlendorf zur Ansicht bereit. Die Verantwortlichen haben mir einen exklusiven Einblick gegeben und das ist der Teil 1 meiner kleinen Serie.

Bernd von Kostka präsentiert uns die Luftfahrt-Ausstellungsstücke im AlliiertenMuseum Berlin-Zehlendorf. Er stellt Details vor, die man sich sonst mühsam selbst zusammensuchen muss und macht Lust auf einen Besuch an der Clay-Allee im Ortsteil Dahlem. Denn die Ausstellungsstücke auf dem Außengelände sind ab Sonntag, 17.5.2020 wieder frei und kostenlos zugänglich.

Zum kostenlosen und werbefreien Video* auf der Bewegtbildplattform Youtube geht es hier:

Im ersten Teil meiner kleinen Serie sehen wir den besonders markanten Rosinenbomber, die 4-motorige Hastings von außen und von innen mit Blick ins Cockpit. In einem zweiten Video gehen wir in das Museum und erfahren interessante Geschichten zu den Luftfahrt-Protagonisten aus der Zeit der Luftbrücke und dem Kalten Krieg.

Weiterführende Links:

Ich danke dem Alliiertenmuseum für den exklusiven Blick außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten!

Du kannst diesen Beitrag auch als Audio-Datei bei iTunes, Radio.de, Stitcher (Android) oder Spotify kostenfrei anhören. 

*Wir nutzen die von Youtube zur Verfügung gestellte Einbettungs-Funktion. Mit dem Klick auf den "Play-Button" spielst Du das Video ab und erkennst die Richtlinien von Youtube (ein Google Unternehmen) an.

Flugsuche